[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
GESPERRTES N-Bahnforum • Thema anzeigen - Zeigt her ... eure Abzweigstelle!

GESPERRTES N-Bahnforum

Das neue Forum findet Ihr unter www.herimo.de/forum
Aktuelle Zeit: Di 19. Nov 2019, 23:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 16:56 
Offline

Registriert: Mi 11. Mai 2011, 20:49
Beiträge: 1057
Hallo in die Runde,

wie angekündigt, arbeite ich momentan daran auf dem Überwerfungsbauwerk und links von der Tunneleinfahrt etwas Landschaft zu gestalten.

Dafür habe ich auf dem Überwerfungsbauwerk ein kleines Plateau aus Styrodur angelegt, dass später begrünt und bepflanzt werden soll ...

Bild

Hier der Abschnitt an der Tunneleinfahrt noch im Aufbau bzw. Rohzustand ...

Bild

und dann etwas verputzt und grundiert ...

Bild

Insgesamt ist das mir aber noch zu gleichmäßig und zu abgerundet :?
da muss ich noch mal mit einer Raspel ran.

So, weiter geht es ...

Bild

Bild

Bild

Bild

und dann lassen wir das ganze erst mal etwas trocknen ... :mrgreen:

Bild

Während dessen muss ich mich mal um die andere Ecke des Überwerfungsbauwerks kümmern. Da am Spar-Markt auf der Ecke ist leider nicht viel Platz und ich werde wohl eine Einbahnstraße von den Parkplätzen am Supermarkt in Fahrtrichtung auf das Bahngelände daraus machen müssen.

Zudem brauche ich noch eine Abgrenzung zum Bahngelände, damit kein Kraftfahrzeug in den Gleisbereich gerät. Dazu habe ich Leitplanken hinter dem Bürgersteig angebracht und die Zwischenräume schon mal mit etwas feinem Sand bestreut ...

Bild

Es gibt noch viel zu tun, na jedenfalls bin ich schon mal wieder etwas weiter gekommen ...

und Ihr wisst ja:

"Der Weg ist das Ziel!"

:mrgreen: :wink:

Es grüßt euch

euer

InterCargo


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 14:11 
Offline

Registriert: Mi 11. Mai 2011, 20:49
Beiträge: 1057
Hallo in die Runde,

ich habe mal wieder etwas weiter gemacht ...

und dem Stellwerk "Wof" der Abzweigstelle ein kleines Fundament aus Betonplatten spendiert ...

Bild

Bild

Hier mal die Ansicht ohne Stellwerksgebäude

Bild

Auf der anderen Seite der Strecke wurden in der Stadt erste Lampen gesetzt und ein paar Verkehrszeichen aufgestellt ...

Bild

Bild

Auch vor einer Engstelle müssen die Verkehrsteilnehmer gewarnt werden ... :mrgreen:

Bild

Viel Bastelspaß wünscht euch

euer

InterCargo


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 11:43 
Offline

Registriert: Fr 1. Apr 2016, 19:49
Beiträge: 168
Hallo ICG,

gute Idee mit den Betonplatten, aber mich stört daran, dass das Stellwerk aufgesetzt wird.
Im richtigen Leben kommt zuerst der Stellwerksbau und dann die Platten um das Stellwerk herum
mit verschiedenen Plattengrößen dem Gebäude angepasst. :?
Dein Fundament aus Betonplatten kann ich mir auch gut in einem Industriegebiet vorstellen.
Vielleicht auch mal eine gebrochene Platte mit einem Riss.
Die Verkehrsschilder und Straßenlampen sehen sehr fein gearbeitet aus.

Weiterhin viel Bastelspaß und Zeit für´s Hobby.

Gruß aus KEU. Samms710


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 08:48 
Offline

Registriert: Mi 11. Mai 2011, 20:49
Beiträge: 1057
Hallo in die Runde,

ich habe mal eine Frage, bei meiner Stadtgestaltung komme ich jetzt an den Punkt, wo ich über die notwendigen Fahrbahnmarkierungen auf der Straße nachdenken muss.

Wie habt ihr das denn gemacht :?:

@Samms710
Du hast recht mit deiner Kritik zum Betonplattenfundament. In der Regel sind Stellwerke bei der DB unterkellert errichtet worden.
Im Keller befand sich bei mechanischen Stellwerken z.B. der Spannwerksraum und bei elektromechanischen Stellwerken der Relaisraum sowie weitere Kellerräume (z.B. Heizungskeller, Lagerraum für Signalmittel, usw.).

Im vorliegenden Fall ist das Stw Wof ein elektromechanisches Stellwerk der Bauart E 43 (Baujahr etwa um 1950) mit entsprechenden Kellerräumen.

Ich werde im Modell vielleicht um das Stellwerk herum einen feinen grauen Kantstein setzen, damit die Betonplatten angedeutet nur bis zum Stellwerksbau verlegt sind, nicht aber darunter. :wink:

Freundlich grüßt

der

InterCargo


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 18:16 
Hallo ICG,
mit den Fahrbahnmarkierungen stehe ich etwas auf Kriegsfuss. Als Untergrund finde ich die Straßenfarbe von Heki toll, leicht abgeschliffen wirkt das sehr realistisch. Allerdings haften die Rubbelsymbole darauf nicht richtig. Sie reißen oder werden nur unvollständig. Momentan klebe ich ab und pinsel die Streifen. Allerdings franst das etwas aus und bei Pfeilen und Co. stehe ich auf dem Schlauch.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 8. Jul 2018, 08:32 
Offline

Registriert: Mi 11. Mai 2011, 20:49
Beiträge: 1057
Guten Morgen Helmut, guten Morgen in die Runde,

mit der Heki Straßenfarbe habe ich noch nicht gearbeitet. Bei deinen Modulen sieht sie aber wirklich toll aus - und ich habe vor sie auch mal für einen bestimmten Zweck auszuprobieren.

Für meine Stadtstreckenmodule habe ich entschieden die Straßen dieser kleinen Stadt als sogenannte "Schwarzdecken" nachzubilden. Schwarzdecken bestehen aus Schotter, Splitt oder Sand die mit bituminösen Bindemittel wie Teer oder Bitumen gemischt für Fahrbahnoberflächen verwendet werden.

Daher sind meine Stadtstraßen matt schwarz gestaltet.

Im Kopf habe ich da auch noch eine kleine Szene :idea: , mit einer Straßenbaustelle bei der die Schwarzdecke gerade aufgebracht wird,
schaun mer mal - ob ich dafür noch den notwendigen Platz zur Realisierung finde … :wink: :mrgreen:

Fahrbahnmarkierungen durch abkleben und pinseln herzustellen habe ich auch schon ausprobiert. Meine Erfahrungen dazu decken sich mit deinen.

Es geht - aber es ist nicht ganz einfach! :roll:

Trotz sorgfältigem Abkleben und Arbeiten franst das etwas aus, weil Farbe minimal unter die Abklebung kriecht. Auch ist es nicht einfach mit der Methode feine Linien herzustellen. Bei Sonderzeichen, z.B. Richtungspfeile, Busspur usw. sind die Grenzen des Abklebens/Pinselns schnell erreicht. :(

Straßenmarkierungen zum Aufreiben habe ich noch nicht ausprobiert. Da gibt es meines Wissens von der Fa. Busch etwas (Artikelnummer 7197) im Handel.

Eine andere Idee wäre noch das Aufzeichnen mit einem weißen Buntstift - wobei auch da es bei den Sonderzeichen mal wieder schwierig wird. :roll:

Vielleicht zeigt und ja noch jemand mit Bildern, wie man das lösen kann :?:

Über weitere Tipps & vielleicht Bilder :shock: :shock: :shock: zum "Thema Fahrbahnmarkierungen" freut sich ganz besonders

euer

InterCargo


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2018, 08:51 
Hallo Leute!

Für Straßenmarkierungen habe ich mir , sie aber noch nicht verwendet (jetzt ist sie zu haben; wer weiß, ob es die später noch gibt?); da sind verschiedene Pfeile und andere Sysmbole drauf. Ausserdem brauche ich dazu noch den Edding 780 Marker und passende Straßen :lol: .
Mittlerweile soll es auch eine gelaserte Schablone geben, weiß aber nicht, von wem.
Ansonsten geht auch noch ein Kurvenlineal mit einem weißen (Gel-)Stift, aber das ist schon etwas schwieriger :? . Jedoch sind so Sondermarkierungen nicht ganz einfach herzustellen.
Ich habe auch mal gelesen, dass jemand die TippEx-Blättchen zum Markieren verwendet hat, aber mangels dieser Blättchen konnte ich das noch nicht ausprobieren. Klang aber plausibel. Vielleicht hat ja noch wer einen Vorrat?

Viele Grüße 8)
Michael


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2018, 16:17 
Hallo,

gerade habe ich im Netz gesehen, die in diese Anfrage passt. Es gibt also noch einen Anbieter für Markierungsschablonen.

Viele Grüße 8)
Michael


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 13:31 
Offline

Registriert: Mi 11. Mai 2011, 20:49
Beiträge: 1057
Hallo in die Runde,

ich habe mal wieder an meinem Überwerfungsbauwerk weiter gearbeitet.

Die Abschlusskulisse bekam etwas Farbe und die bereits angelegten Randwege am Gleis wurden fertig gemacht.

Hier mal ein Bild

Bild

Jetzt muss ich noch mal überlegen, ob ich die beiden Stücke Roco-Gleise drauf lasse - oder auf Peco 55'er Gleise umrüste :?:

Brauche ich eigentlich auf den beiden Gleisen auch Fahrstrom :?:

Hhm - :? muss ich auch noch überdenken,

sieht vielleicht auch noch gut aus, wenn ich da was - ein kleines Stück - fahren kann :idea:

Wenn ich das entschieden habe, sind die weiteren Arbeitsschritte für's erste einigermaßen klar …

- ggf. Fahrstromanschlüsse anlöten
- Gleise altern
- einschottern
- Signale anbringen und eisenbahntechnische Details anbringen
- Bäume, Büsche, Gras und Ausgestaltung
- Geländer am Ü-Bauwerk anbringen
- usw.

Freundlich grüßt

euer

InterCargo


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 16:01 
Offline

Registriert: Fr 1. Apr 2016, 19:49
Beiträge: 168
Hallo ICG,

das sieht doch schon mal gut aus.
ich würde auf jeden Fall Fahrstrom und Lichstrom anlegen.
Vielleicht für einen Triebzug wo der Motor streikt
aber die Innenbeleuchtung noch funktioniert.
Zum Fahren ist m.E. die Strecke zu kurz, oder du
verlängerst noch ein Stück mit einer Pendelautomatik.
Lichtstrom kannst dur für Signalbeleuchtung, Gleisbeleuchtung o.ä. nutzen.

Ich wünsche dir gute Ideen, Samms710


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum Datenschutz-Erklrung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de