[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
GESPERRTES N-Bahnforum • Thema anzeigen - Werkzeuge, die man nicht mehr missen möchte

GESPERRTES N-Bahnforum

Das neue Forum findet Ihr unter www.herimo.de/forum
Aktuelle Zeit: Do 19. Sep 2019, 11:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 16:37 
Hallo,
ich denke, jeder hat so seine Werkzeuge, die für den Modellbau nützlich, unentbehrlich oder einfach nur
toll sind. Bei mir ist es zum Beispiel eine Akkuheissklebepistole von Steinel. Man ist unabhängig von der Steckdose und hat sehr kurze Aufheizzeiten.

Gruss aus KerpeN
Helmut


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 10:51 
Offline

Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:11
Beiträge: 13
Wohnort: Fellbach
Hallo Helmut,

ein Link oder eine fehlerfrei Beschreibung wäre sicher hilfreich. Das Gerät als solches scheint attraktiv, ich werde es mir zulegen.

Gruß
Wolfgang

_________________
TC 9.0 Gold, Z21, LocoNet mit Melder und Schalter von Uhlenbrock, Spur N, Piccolo, Win 7 (64) , IPOD, Tablet Android 4.1


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 21:26 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Wolfgang,
google mal nach Steinel Neo 1. Das ist das Teil, das ich habe. Es ist eigentlich überall zu haben (Amazon, Conrad, Baumarkt, ich will hier auch keine Werbung machen). Von Bosch gibt es eine sehr ähnliche Pistole.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 07:06 
Offline

Registriert: Fr 1. Apr 2016, 19:49
Beiträge: 168
Hallo Helmut,

ich habe noch nicht mit Heißklebepistolen gearbeitet, daher eine Frage zu deiner Akkuheißklebepistole,
kannst du damit auch Styropor und Styrodur kleben?

Gruß aus KEU, Samms710


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 08:17 
Offline

Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:46
Beiträge: 214
Wohnort: NRW (OB/Rhld.)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 19:25 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo,
Udo hat recht, an dem zähflüssigen Klebstoff kann man sich richtig verbrennen, d.h. die Temperatur ist 60°C.

Hier mal ein anderes Werkzeug, dass ich nicht mehr missen möchte: ein Tellerschleifgerät TG 125/E von Proxxon. Eigentlich war es ein "heute war ein Sch.-tag, ich muss mir was kaufen", aber inzwischen nutze ich dieses Gerät sehr häufig. Natürlich um Kanten zu versäubern, aber auch um etwas passend zu machen, wenn eine Säge zu groß ist (Schienenstöße ...). Ein verdreckter Spachtel wird mal eben schnell gesäubert oder ein Stechbeitel geschärft. Ich hätte nie gedacht, dass dieses Teil so häufig bei mir mal eben angemacht wird.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 19:50 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo,
für Styropor oder Styrodur nehme ich gerne einen Dispersionskleber von Pattex: Kleben statt Bohren. Die Anfangshaftung ist da sehr hilfreich.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 08:56 
Offline

Registriert: Fr 22. Aug 2008, 18:11
Beiträge: 13
Wohnort: Fellbach
Hallo Helmut,

ich habe mir jetzt eine Bosch GluePen zugelegt. Das Gerät taugt was, die bisherige Klebepistole mit Kabel liegt bereits im Eimer für die Wertstoffsammlung.

Gruß
Wolfgang

_________________
TC 9.0 Gold, Z21, LocoNet mit Melder und Schalter von Uhlenbrock, Spur N, Piccolo, Win 7 (64) , IPOD, Tablet Android 4.1


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 16:06 
Hallo Wolfgang(plus),

zumindest das Kabel solltest Du Dir sichern -- und sei es nur, um daraus selbstgedrehte (Litzen-)Bäume zu fertigen :lol:

Zum Thema:
Ich habe mir vor laaaanger Zeit eine Kleinbohrmaschine aus einem Motor, einer halben Elektrozahnbürste (mit Schalter), einem Spiralkabel vom Rasierer und einem 3,5mm-Dreibackenfutter (passend für die Motorachse) gebaut. Zusammen mit einem alten Lego-Trafo ein herrliches Gerät! Mit einer Diamantscheibe und Bohrern/Fräsern vom Zahnarzt extrem vielseitig einsetzbar.

Später habe ich mir ein 220V-Aldi-Gerät gekauft (die Service-Adresse ist die einer bekannten Marke! :P ), das für "kräftige Arbeiten" gute Dienste leistet. Und von wegen Qualität und so, einzig der Gummi-Überzug am Gehäuse hat nach Jahren zu kleben begonnen. Aber nachdem ich das rundrum abgekratzt habe, passt das jetzt auch wieder. Ach ja, hat von Hause aus Spannzangen, aber ich habe auch schon bei Bedarf ein Dreibackenfutter montiert.

Ein kleines Akku-Gerät habe ich irgendwann mal geschenkt bekommen, der Akku taugt aber nicht so viel... :cry: Das Teil funktioniert jedoch auch mit dem Steckernetzteil :? das wird aber recht warm. Die Werkzeuge werden durch Spannzangen gehalten. Als Nebenwohnsitz-und-selten-im-Einsatz-Gerät taugt's. :lol:

Mittlerweile habe ich mir eine gute Akku-Version gekauft, ohne das störende Kabel ist das schon sehr angenehm. Nur hat das Teil leider (wieder) Spannzangen... aber inzwischen kann ich damit leben 8) Ich habe sogar eine Spannzange passend für die Zahnarztbohrer im Einsatz.
Trotz der modernen Maschinchen: das alte Selbstbau-Gerät wird immer wieder verwendet.
Das sind meine "Nicht-mehr-missen-wollen-Geräte".

Viele Grüße 8)
Michael


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 16:24 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo zusammen,
@Wolfgang(plus): habe ich doch gesagt ;-).

@Michael: bei Kleinbohrmaschinen bin ich faul, die kaufe ich fertig. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich von robuster Mechanik nicht so viel verstehe. Ich habe im Laufe der Jahre ein paar Marken ausprobiert und bin zum absoluten Anhänger von Dremel geworden. Ich bin kein Anhänger der amerikanischen Modellpolitik, aber hinsichtlich Drehzahlregelung, Drehmoment und Haltbarkeit haben die gute Ware.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum Datenschutz-Erklrung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de