[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/prime_links.php on line 121: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/prime_links.php on line 122: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/prime_links.php on line 121: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/prime_links.php on line 122: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
GESPERRTES N-Bahnforum • Thema anzeigen - Ich kann's nicht lassen: Autobahnmodul

GESPERRTES N-Bahnforum

Das neue Forum findet Ihr unter www.herimo.de/forum
Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 01:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 09:17 
Offline

Registriert: Fr 1. Apr 2016, 19:49
Beiträge: 168
Morje Helmut,

sieht sehr gut aus, ist auf der Austellung bestimmt ein Besucher Magnet.
Besonders gefällt mir die Vielzahl er unterschiedlichen Baufahrzeuge
und natürlich die bewegliche Raupe.

Schönen, ruhigen Ostermontag wünscht, Samms710


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 14:25 
Hallo Helmut,

sieht gut aus. Bewegte Teile sind immer interessant. Pass sie der Umgebung an, verschmutz sie :mrgreen: , dann ist die Baustelle perfekt.

Johannes


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 21:36 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo,
die Alterung bzw. eine realistischer Farbgebung steht schon länger auf dem Programm, bin aber nicht dazu gekommen. Wird aber in den nächsten Wochen umgesetzt.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Nov 2018, 20:54 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo zusammen,
ich wollte mal ein Update des Moduls reinstellen. In den letzten Wochen (Monaten) habe ich mich intensiv mit dem Beleuchten von Fahrzeugen beschäftigt. Ein elender Fummelkram, aber ich denke, es hat sich gelohnt.

Bild

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 10:37 
Hallo Helmut!

Sieht schön aus :D und recht realistisch, was die Bautätigkeiten angeht :lol:
Ich hätte allerdings die Möglichkeit genutzt, meine Fahrzeugsammlung aus der Schachtel zu bekommen und einen 4-spurigen Doppelstau dargestellt :wink:
Dann wirkt es noch realistischer, wenn die Autos nicht fahren :P

Eine Verbesserungsmöglichkeit habe ich auch noch: Hinter der Kette aus Leuchtbaken ist meistens eine "Sperre" aus mehreren großen Sandhaufen, falls einer meint, geradeaus weiterfahren zu müssen. Die Fahrzeuge, die hier auf die Baustelle fahren müssen, müssen um solche Haufen herumfahren. Aber meistens wird die Baustellenzufahrt eher von einem Seitenweg gemacht, die Sandhaufen blockieren die gesamte Breite.

Viele Grüße 8)
Michael


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 11:46 
Hallo Helmut,

die Nachtaufnahme sieht ja mal gut aus :D . Vielleicht spendierst du der Baustelle noch ein paar Leuchtballone https://www.bas-verkehr.de/page/weitere ... chtung.php , damit es dort auch mal ein Stück wird :mrgreen: . Wichtig wäre auch eine Änderung an der aufgeschnittenen Mittelleitplanke. Da sollten die Endstücke gegen die Fahrbahn geneigt sein. Dann kann, sollte mal einer eine Überholung in dem Abschnitt versuchen, nicht all Zuviel passieren.

Johannes


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 23:07 
Hallo zusammen,
bei dem Modul steht die Beleuchtung für mich sehr stark im Vordergrund. Die Flotte hier zu beleuchten fand ich schon recht anstrengend, mehr wäre in Pfusch ausgeartet. Daher der statisch dynamische Verkehr. Die Sandhaufen greife ich auf, die sind bis Dezember realisiert.

Die Leuchtballons geistern bei mir schon länger im Kopf. Ich sehe sie regelmäßig an der Leverkusener Brücke der A1 und habe auch da die Maße geschätzt: ca. 90 cm Durchmsesser. Hier mal meine Stellprobe vom Wochenende:

Bild

Auf der einen Seite 1mm Messingrohr und die Leitungen verschwinden darin oder 0,5 mm Federstahldraht mit separater Leitung.

Ich bin für den Federstahl! Wieviele Ballons würdet Ihr aufstellen? Als Position scheint mir nur der Rand der Baustelle sinnvoll (rechts und/oder links), oder?

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2018, 12:07 
Hallo Helmut,

die Variante mit dem "Kabel" gefällt mir sehr gut! :D Ich frage mich nur, wie Du das Stützgestell unten bauen willst...

Was auch noch interessant sein könnte: die Ständer dieser Leuchballons sind teleskopierbar. Vielleicht lässt sich das mit zwei oder drei Klebeband-Wicklungen oder mehreren Lackschichten (mehrmals in einen Lack getaucht, aber nach jedem Trocknen ein bißchen weniger tief, so dass sich Absätze ergeben) darstellen. Zumindest auf Fotos fällt sowas auf... :wink:

Bin ja schon neugierig, was da noch so alles kommt :lol:

Viele Grüße 8)
Michael


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2018, 16:26 
Hallo Helmut,

ich schließe mich wegen der Form mal Michael an. Der Aufstellort sollte so gewählt sein, dass er die Baustelle am besten ausleuchtet :roll: . Wichtig ist der Sichere Stand. Hier https://www.google.de/search?q=leuchtba ... 2121366130 sieht man verschiedene Arten - Stativ, anklammern an Aggregate oder sogar Baumaschinen. Du wählst bestimmt das richtige.

Johannes


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2018, 16:37 
Hallo Michael,
bis zur Ausstellung wird wohl nicht mehr viel kommen. Sie findet ja schon in 2,5 Wochen statt. Aber danach ... schaun mer mal.
Auf ein Dreibein für den Leuchtballon wollte ich verzichten, aber es gibt kastenartige Füsse, die ich im 3D Druck machen kann.

Gruss aus KerpeN
Helmut


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum Datenschutz-Erklrung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de