[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
GESPERRTES N-Bahnforum • Thema anzeigen - Neue Digitalzentrale nur für Fahrbetrieb

GESPERRTES N-Bahnforum

Das neue Forum findet Ihr unter www.herimo.de/forum
Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 01:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 12:39 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 06:40
Beiträge: 3583
Wohnort: Angelbachtal
Hallo zusammen,

seit nunmehr fast einem Jahr trage ich mich mit dem Gedanken, eine zusätzliche Zentrale nur für den Fahrbetrieb anzuschaffen. Ein wahres Luxusproblem!?!

Hintergrund: Mit meiner derzeitigen Zentrale bin ich absolut zufrieden, bis auf einen Punkt: die Lokdatenbank ist zu klein! Für jeden Decoder muss ich in der Datenbank einen Eintrag machen, z.B. Adresse, Name, Digitalsystem usw. Für jeden Decoder kann ich die Programmierung in die Datenbank einlesen und speichern. So weit, so gut. Seit 2 Jahren ist die Datenbank voll, das heißt, für jeden zusätzlichen Steuerwagen, jede neue Lok muss ich einen Eintrag aus der Datenbank löschen. Leider kann ich die Einträge nicht einzeln wegsichern oder sichern, nein, ich muss sie löschen und wenn ich wieder Lust auf die Lok habe eine andere löschen damit ich diese neu anlegen kann.

Das nervt! Da ich gerne mit Daten arbeite nervt mich das ganz besonders.

Nun könnte man die Datenbank vergrößern. Da warte ich schon seit der ersten Beta Version der Zentrale darauf und die Signale sind nicht gerade positiv, dass dieses Feature noch eingerichtet wird. Kann ich sogar irgendwo verstehen, da nicht mal eine Handvoll Anwender einen Digitalfuhrpark hat, der die Datenbank ausreizt. Nur hilft mir das leider nicht.

Da ich mit meinem System zufrieden bin, werde ich den Schalt- und Meldebus weiterhin über die bisherige Zentrale betreiben. Somit kann ich die bisher verbauten Komponenten wie Belegtmelder und Funktionsdecoder weiter einsetzen.

Für die bisher verbauten Booster gibt es eine Möglichkeit, das Fahrsignal mit einer anderen Zentrale zu verbinden. Damit wären die bisherigen Investitionen gesichert.

Da ich von Anfang an bei den Lokdecodern auf Multiprotokoll gesetzt habe, nur ein einstelliger Bestand ist rein Selectrix, hält sich der Aufwand wohl in Grenzen. Allerdings hoffe ich irgendwo, meine auf DCC laufenden Loks nicht neu im Train Controller einmessen zu müssen. Auch die Selectrix 2 Decoder sollen ihre Einstellungen beim Formatwechsel behalten.

Achja, die Gretchenfrage: Welches Format? Es wird DCC werden, Selectrix 1 kommt wegen Adressraum nicht in Frage, Selectrix 2 wegen nicht vorhandener alternativen Zentrale.

Letztes Jahr habe ich mich beim Händler im Rahmen einer Vorführung die neue Fleischmann/Roco Zentrale Z21 angeschaut. Schickes Teil, aber mein Vertrauen in Android hält sich in Grenzen und Apple, nix für mich.

Es wird wohl die neue Zimo MX10 werden. Die Zentrale habe ich mir dieses Jahr in Sinsheim und Dortmund angeschaut und werde mit dem Teil langsam warm, obwohl es ein riesen Loch ins Budget reißen wird. Daher noch das Zögern. Ganz kaltstellen will ich die Modellbahn aber auf keinen Fall, dafür steckt zu viel Herzblut, Energie und Kohle drin.

Kennt jemand von euch die Zentrale und hat Lust zum Gedankenaustausch? Oder eventuell eine andere Zentrale auf dem Radar, die meinen Fuhrpark in Bewegung halten kann?

Freue mich auf eure Gedanken und Ideen.

LG und schönen HobbysoNNtag

Claus

_________________
Ich weiß dass ich nichts weiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 13:27 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Claus,
die ZX21 in der kleinen Version habe ich. Ich wollte Sie als Nachfolgemodell für mein altes Lenz compact haben, dass mechanisch allmählich seinen Geist aufgibt (Anschlüsse, Drehregler). Die Steuerung mittels I-Pad habe ich kurz probiert, allerdings waren da noch ein paar Bugs drin, so dass ich sie jetzt mit der multimaus glücklich und zufrieden ansteuere. Das andere war mir zu umständlich. Ich glaube nicht, dass die Bedienung mittels Tablet (zumindestens wie bei der ZX21) etwas für Dich ist-

Die Zimozentrale kenne ich leider nicht, aber darüber reden würde ich gerne.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 15:20 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 06:40
Beiträge: 3583
Wohnort: Angelbachtal
Hallo Helmut,

steuern werde ich weiterhin mit Train Controller auf dem PC. Daher wäre ein Tablet für die Verwaltung der Zentrale ein zusätzliches Gerät. Bei der Vorführung letztes Jahr war deutlich zu hören, dass die App nur für IoS und Android entwickelt wird, nicht für PC.

Ansonsten hat mir die z21, oder war es die Z21, eigentlich sehr gut gefallen. Tablet ist mir halt vom Bildschirm zu klein ;-)

Auf die MX10 bin ich mehr zufällig gekommen, über ein Gespräch auf der Messe anlässlich der Neuvorstellung. Es gibt sie noch nicht so lange und es gibt noch Entwicklungspotential.

Ich kenne die Zentrale auch (noch) nicht, macht aber einen kompetenten Eindruck. Ich hoffe, Zimo ist nächsten Jahr wieder in Sinsheim und in Dortmund, so lange will ich die endgültige Entscheidung noch reifen lassen.

ist mal ein Link zur Beschreibung. Freue mich auf jede sachliche und kompetente Diskussion hier.

So, jetzt ist es raus, hat mich doch etwas Überwindung gekostet.

LG Claus

_________________
Ich weiß dass ich nichts weiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 20:04 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Claus,
Du und DCC, damit hätte ich nie gerechnet :? . Aber Zimo ist definitiv nicht das Schlechteste.

Bezüglich der Lokdaten bin ich etwas verwundert. Wenn ich Dich richtig verstehe, braucht Traincontroller die Datenbank in der Zentrale und deren Aufnahmekapazität ist begrenzt. Persönlich hätte ich erwartet, dass Traincontroller diese Datenbank führt und sie sich auf dem Rechner befindet. Oder habe ich da einen Denkfehler?

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 22:13 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 06:40
Beiträge: 3583
Wohnort: Angelbachtal
Hallo Helmut,

die Datenbank im Train Controller hat ein anderes Format und ist umfangreicher als die Datenbank der RMX Zentrale. Daher führe ich beide Datenbanken parallel, konnte und kann sie aber nicht synchronisieren.

Die Datenbank der RMX Zentrale lässt z.B. für den Namen deutlich weniger Zeichen zu als die Datenbank im TC. Deswegen sind in der TC Datenbank z.B. auch die vollständigen Loknummern hinterlegt, was bei der RMX Zentrale von der Länge her nicht passt(e). Die TC Bank habe ich schon länger gut gefüllt als es die RMX Datenbank gibt.

Dein erster Satz legt den Finger in die Wunde :-) . Dabei fahre ich schon lange DCC im Mischbetrieb, da ich alle meine Selectrix1/DCC Multiprotokolldecoder bereits seit mehreren Jahren mit DCC fahre. Bis auf 4 oder 5 Ausnahmen, die reine Selectrix 1 Decoder sind. Die werden dann getauscht.

Die Zimo MX10 macht auf mich auch einen guten Eindruck, sie kann DCC und Motorola, was für mich weniger interessant ist. Sie ist noch offen für weitere Formate, soweit Bedarf bestehen sollte. Den sehe ich allerdings nicht, zumindest nicht für Zimo.

Für mich ist es halt ein Bruch mit meiner Grundregel der Systemreinheit. Das schmerzt etwas, vor allem wegen der persönlichen freundschaftlichen Bindung. Zum Glück herrscht hier absolute Offenheit und Respekt. Die Freundschaft endet nicht mit der Digitalzentrale. Aber das ist wiederum eine andere Geschichte.

Derzeit studiere ich das Handbuch, soweit es mein neuer Job, bzw. mein neues berufliches Aufgabengebiet zulässt.

LG Claus

_________________
Ich weiß dass ich nichts weiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 22:05 
Hallo Claus,
vielleicht bin ich ja etwas begriffsstutzig. Wozu wird die Datenbank in der Zentrale benötigt? Solange Traincontroller steuert, wird er doch auch seine Datenbank nutzen und der Zentrale nur die Adresse weitergeben. Die Datenbank in der Zentrale macht doch nur Sinn für die direkte manuelle Steuerung, oder?

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 22:10 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 06:40
Beiträge: 3583
Wohnort: Angelbachtal
Hallo Helmut,

in der Datenbank der Zentrale sind Informationen über den Decoder hinterlegt, also Name, Adresse, Protokoll, Decodertyp, Decoderprofil. Dadurch weiß die Zentrale, mit welchem Format, bei mir Selectrix1, Selectrix2 oder DCC, sie den Decoder anzusteuern hat.

Train Controller verwaltet zwar auch die Adressen, verschiedene Formate sind allerdings nicht vorgesehen. TC verweist nur auf das Digitalsystem, also die Zentrale.

Gut erklärt?

LG Claus

_________________
Ich weiß dass ich nichts weiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 22:29 
Hallo Claus,
ich glaube, so allmählich verstehe ich: die Datenbank der Zentrale ist für die absolute Adressierung der Loks verantwortlich, die Datenbank der Software TC speichert nur Zusatzinformationen wie Bremsweg. Die Info der Software an die Zentrale lautet also, Lok Nummer X der Datenbank und nicht Adresse Y mit Protokoll Z. Für die Auswahl des Protokolls (SX SX2, DCC ...) ist dann die Datenbank der Zentrale verantwortlich und damit muss auch jede anzusteuernde Lok in der Datenbank der Zentrale abgelegt sein.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 13:35 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 06:40
Beiträge: 3583
Wohnort: Angelbachtal
Hallo Helmut,

bei DCC muss man, wenn ich es recht weiss, doch auch in der Zentrale hinterlegen, ob der Decoder mit 14, 28 oder 128 Fahrstufen wird. Die Einstellung muß im Decoder und der Zentrale übereinstimmen, sonst blinkt das Spitzenlicht.

Kenne ich noch aus meinen Twin Center Zeiten.

LG (heute aus Köln) Claus

_________________
Ich weiß dass ich nichts weiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 08:12 
Hallo Claus,
ja, ich vergas, ich kenne 14 Fahrstufen nur vom Hörensagen und von der Einstellmöglichkeit. Benutzt habe ich sie nie.

Aber lass uns mal über die Zentrale schreiben.
Wieviele Loks kann denn die Zimodatenbank verkraften? Ich habe wohl gesucht, aber auf die Schnelle nichts gefunden. Überrascht war ich von den 25A Summengleisstrom, das ist schon ein beachtlicher Wert. Wenn ich das richtig verstehe, hat das Gerät 2 Schienenstromkreise mit 12 bzw. 8 A. Warum die wohl unterschiedlich sind? Da kann man ja schon Elektroschweißen :? .

Was waren eigentlich für Dich die Eigenschaften, die Dich überzeugt haben.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum Datenschutz-Erklrung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de