[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/prime_links.php on line 121: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/prime_links.php on line 122: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
GESPERRTES N-Bahnforum • Thema anzeigen - Wie detailliert sollte man in N bauen

GESPERRTES N-Bahnforum

Das neue Forum findet Ihr unter www.herimo.de/forum
Aktuelle Zeit: Do 14. Nov 2019, 04:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 4. Nov 2018, 14:57 
Offline

Registriert: Di 26. Dez 2006, 23:22
Beiträge: 318
Seavas beinand!

Wie immer bin ich begeistert von Helmuts Geschick.Dennoch ein paar Ergänzungen zu Michaels (MHAG) Vorschlägen vom 3. Oktober, denn das Diorama zeigt auch, wie man mit wenigen Pinseltupfern und -strichen viel bewirken kann, und zwar an den Autos links:
Der Corvette würde ich einen verchromten Windschutzscheibenrahmen und bunte Lichter verpassen, sie eventuell auch insgesamt zweifarbig lackieren, die Räder sollten ebenfalls farblich behandelt werden.
Ähnlich die DS: Die C-Säule aluminiumfarben, Front- und Heckleuchten, Räder
911er entsprechend.

Dass das Haus etwas aufgesetzt wirkt, liegt wohl an dessen Proportionen und dem Hintergrund, denn Häuser der Generation Round-up stehen nun mal so im Freien. Vielleicht brächten (auf der West- und Nordseite) etwas Moos am Sockel und ein paar Grashalme im Kies etwas Leben in die Bude, aber da sind wir genau wieder an der Ausgangs-(oder Eingangs-?)Frage angelangt.

HG
HG


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Nov 2018, 07:56 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Hans-Georg,

die Autos stammen aus einer Billigserie und so sehen sie auch aus. Eigentlich habe ich sie nur dahingesetzt, weil ich zu dem Zeitpunkt nichts anderes hatte und wollte Sie eigentlich ersetzen. Aber die Idee mit dem Aufhübschen hat was. Das werde ich auf jeden Fall probieren. Allerdings muss ich vorher für die Ausstellung noch einiges andere machen und muss Prioritäten setzen. Aber es kommt alles auf meine todo-Liste.


Gruß aus KerpeN

Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Nov 2018, 14:13 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 08:43 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Michael,
wenn ich ehrlich bin, gibt es wohl auf jedem Modul Stellen, die suboptimal gelungen sind oder noch nicht fertig sind, Die Liste habe ich daher nicht aufgeschrieben, sondern im Kopf. Da gibt es keine Seitenumbrüche :wink: . Außerdem sehe ich Modellbahn als Hobby. Da kann man auch mal Projekte liegenlassen und Prioritäten verschieben, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Manchmal hat man auch einfach keine Lust an Details und möchte viele lieber grobe Holzarbeiten machen.

Was ich schon mache, ist eine todo-Liste für Ausstellungen und in der Regel unterscheide ich zwischen must do and nice to have. Und meistens komme ich bei nice to have nicht an.

Wie Du schon sagst, eine Modellbahn wird nie fertig, das ist für mich auch okay. Und der Erbauer muss einfach über den Dingen stehen 8) . Was ich eher überlege und daher auch dieser thread: Welche Details machen noch Sinn und was kann man sich sparen. Da ich doch viel selber mache, steigt der Aufwand enorm an, auf der anderen Seite ist das aber für mich das Salz der Moba.


Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 11:00 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 08:15 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Michael,
Wenn ich alles Unvollendete mitaufnehmen müsste, würde ich wahrscheinlich die Flinte ins Korn werfen. Da hat sich im Laufe der Jahre einiges angesammelt. Wegwerfen ist aber auch nicht mein Ding, man könnte es ja nochmal gebrauchen :roll: :roll: . Das Autohaus auf dem Übergangsmodul habe ich vor 20 Jahren für eine inzwischen nicht mehr existierende Anlage zusammengebaut, jetzt hat es doch noch einen Platz gefunden :) .
Es wurde bereits mehrfach angedeutet, ich betreibe eine Ausstellungsanlage. Das ist so nicht ganz richtig. Ich habe mit Modulen angefangen, weil ich zwischenzeitlich keinen Platz für eine stationäre Anlage hatte und bin daran hängengeblieben, weil diese Bauweise meinen Wünschen entgegenkam, darunter die Möglichkeit einer hohen Detailierung da geringe Fläche. Ausstellungen sind eher ein Nebenprodukt. Was schön ist, ich versuche mich beim Bau in die Lage des fiktiven Betrachters reinzuversetzen und dessen Auge auch etwas zu führen.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Nov 2018, 02:47 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 8. Dez 2006, 12:39
Beiträge: 1698
MoiN zusammeN,

ich hatte irgendwo oben schon mal erwähnt, dass ich gerade versuche, meinem 3D-Drucker mit einer 0,15 mm Düse noch etwas mehr an Detailfähigkeiten zu entlocken. Dazu hatte ich mich jetzt in den letzten 2 Wochen mal als Fingerübung über einen Güterwagen - Glmhs 50 - hergemacht. Und bin heute mal so weit gekommen, dass (mit Abstrichen) alle Teile mal für eine erste Stellprobe verfügbar waren:




Als Sparringspartner dient ein sehr ähnlicher, aber etwas kleinerer Ghms 53 von Fleischmann. Wie gesagt, ist alles erste Stellprobe - der Wagen fährt noch nicht gut, Puffer sind nicht exakt ausgerichtet usw. - aber mal so als erster Eindruck, wo der Zug hinfährt. Zumindest passt schon mal alles zusammen (13 Druckteile sind es). Auch, wenn ich das Fahrwerk nochmal umkonstruieren muss.

0,15 mm entsprechen 2,4 cm beim Original. Hier bei diesem Güterwagen sind die Seitenwände und die Achslager mit dieser Düse gedruckt. Zum Beispiel die Doppelschaken am Achslager, die U-Profile am Wagenkasten oder die Stangen für die Blenden für die Lüftungs- und Ladeöffnungen.


Das nur mal als Beispiel, das auch der hobbymäßige 3D-Druck langsam leistungsfähig genug ist, um auch in unserer kleinen Baugröße ordentlich mitzumischen. Sollte Interesse an der Konstruktion und Bau des Wagens bestehen, mache ich dazu gerne noch einen Thread auf.


LG,
Wolfgang

_________________
Know-How ist die Summe schlechter Erfahrungen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 18. Nov 2018, 10:44 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Wolfgang,
ich weiß nicht, wie es den anderen geht, aber mich interessiert das wirklich sehr. Über einen Thread dazu würde ich mich sehr freuen.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Nov 2018, 10:49 
Hallo Wolfgang,

Helmut ist mir jetzt zuvor gekommen, an so einem Thread bin ich auch interessiert.
Sieht gut aus, was Du da gemacht hast :)

Viele Grüße 8)
Michael


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mai 2006, 16:02
Beiträge: 1154
Wohnort: Kiel
Hier baut jemand schon sehr detailliert:

https://www.boredpanda.com/sculpting-mi ... e-cohydon/

_________________
Gruß Lothar

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum Datenschutz-Erklrung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de