[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
GESPERRTES N-Bahnforum • Thema anzeigen - Straße durch Hintergrundkulisse - wie?

GESPERRTES N-Bahnforum

Das neue Forum findet Ihr unter www.herimo.de/forum
Aktuelle Zeit: Mo 22. Jul 2019, 05:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 15:30 
Hallo Rüdiger!

Irgendwie lässt mich die Fragestellung nicht mehr los...

Dabei sind noch ein paar Fragezeichen aufgetaucht :?: :?: :?:
Muss der Bahnübergag sein? Bei einer S-Bahnstrecke im Berliner Innenstadtgebiet eher ungewöhnlich...
Darf die obere Ebene (über der Überwerfung) mit der unteren optisch verbunden sein? Z.B. mit einer Treppe?
Links neben dem "Holzpfeiler" steht das Kibri-Wirtshaus "zum Bären" (oder so), sehe ich das richtig? Das würde ich nach Möglichkeit nochmal um 1-2 Stockwerke erhöhen; für eine Großstadt ist EG+1OG+2OG+DG für mein Empfinden zu niedrig....

Und jetzt zur Idee bzw. "Stadtentwicklung":
Die Bahn, die lange Zeit in einem Einschnitt durch ein etwas höher liegendes Plateau geführt wurde, behinderte irgendwann die Stadtentwicklung. Deshalb wurde die Gelegenheit genutzt, die bei dem Bau der S-Bahn notwendige Überwerfung größer zu bauen. So konnte auf der überbauten Fläche ein Marktplatz errichtet werden, der durch den S-Bahnbau von seiner angestammten Fläche "vertrieben" worden war.
Beim Bau der S-Bahn wurde das vorhandene ehemalige Marktplatz-Gelände genutzt und die Strecke auf dem Plateau weitergeführt.
Den ehemaligen Hauptbahn-Einschnitt kann man noch anhand der Häuser sehen, die daran entlang mit ihren Rückfronten aufgereiht waren. Jetzt führt auf der Überdeckelung eine neu gebaute breite Straße entlang. Die Straße verlief ursprünglich auf einer Brücke über die Hauptbahn nach vorne (wo jetzt die Lüsterklemmen im Bild sind). Durch die S-Bahn wurde die Straße zerschnitten (sollte man durch z.B. eine Mauer erkennen) und von hinten kommend nach links auf die Überdeckelung abgeleitet.
An der Stelle der Leimflasche steht noch eine Mietskaserne an dem Straßenrest, gegenüber der S-Bahn ebenfalls. Man sollte sehen, dass das Haus dazwischen herausgebrochen wurde, um Platz für die S-Bahn zu schaffen.
Zwischen der Klemme und dem "linken Holzpfeiler" wären dann Mietskasernen-Rückseiten, bei der Klemme ein Eckhaus an der Straße, die ungefähr unterhalb des linken Farbdöschens im Hintergrund zwischen der beidseitigen Mietshäuser-Reihe verschwindet.

Textlich ist sowas immer schwer zu beschreiben :cry:
Vielleicht schaffe ich noch eine Zeichnung, falls Interesse besteht...

Viele Grüße
Michael


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 17:06 
Offline

Registriert: Mo 18. Sep 2006, 17:03
Beiträge: 750
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Zuletzt geändert von der-was-nie-fertig-wird am Sa 15. Dez 2018, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 15:57 
Offline

Registriert: Mo 18. Sep 2006, 17:03
Beiträge: 750
xxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Zuletzt geändert von der-was-nie-fertig-wird am Sa 15. Dez 2018, 15:23, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 19:27 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 8. Dez 2006, 12:39
Beiträge: 1698
MoiN Rüdiger,

Nach einigem Grübeln folgende Idee:

Vielleicht eine etwas gewölbte Brücke (ähnlich wie die berühmte Brücke von Mostar - aber nicht ganz so heftig). Aus dem richtigen Betrachtungswinkel verschwindet dann die Straße einfach hinter dem Scheitelpunkt der Brücke.

Müsste man vielleicht vorher ausprobieren ob‘s funktioniert und auch wirklich gut aussieht.

LG,
Wolfgang

_________________
Know-How ist die Summe schlechter Erfahrungen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 20:06 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Rüdiger,
mit den Häusern vorne links gebe ich Dir recht. In meinen Augen ist die Decke des Überwerfungsbauwerks zu dünn als dass da diese großen Häuser realistisch wirken. Ich würde nur eins nehmen, dass den Straßenverlauf kaschiert und dann wie von Michael vorgeschlagen in einen Platz übergehen.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 20:50 
Hallo Rüdiger!

Wenn ich das jetzt richtig sehe, scheint weniger Platz als gedacht vorhanden zu sein -- kannst Du evtl. ein Bild der Gesamtfläche möglichst senkrecht von oben machen? Das würde vieles besser erkennbar machen. Falls das möglich ist.

Soweit ich aus Deinen Beiträgen schließen kann, baust Du in Ep II, also DRG-Zeit, das Umfeld ist eher Großstadt (Sehr-Groß-Stadt nach dem Bahnhof :lol: ), da sind derart niedrige Häuser eigentlich eher selten. 4-5 Etagen waren da schon fast die Norm, deshalb fände ich die Art der Faller- (Ehemals Pola-) Häuser besser. Denn die Häuser, die Du ausgewählt hast, sind vom Stil her aus der Vor-Eisenbahn-Zeit und passen mehr in eine Kleinstadt.

Aber Du hast mich auf eine neue Idee :idea: gebracht:
Deine Häuserauswahl würde sich als sehr geschickt erweisen und Sinn ergeben, wenn Du das hochgelegene Plateau als ehemaligen Vorort definierst, der mittlerweile von der Stadt "absorbiert" wurde. Das würde dann auch die Schneisen der Haupt- und S-Bahn mitten durch die Häuser erklären. Die waren ja schon früher da und mussten jetzt dem Fortschritt (=der Bahn) weichen.
Im Gegensatz dazu sollten die unten stehenden Häuser auf jeden Fall höher sein als die momentan dort stehenden -- die dort momentan stehenden Häuser würden dann oben den perfekten Abschluss bilden.
Auf keinen Fall darf die Unterführung durch einen Keller der "schon früher dort stehenden Häuser" führen -- solche Häuser wären abgerissen worden. Deshalb sollte dann auf der Unterführung nur ein Platz sein. Ein Denkmal wäre nicht schlecht, Grünflächen mit höheren Gewächsen wären aber nicht möglich; da ist dann eher alles gepflastert. Du kannst aber davon ausgehen, dass sich da dann bestimmt auch ein Wochenmarkt einfindet :wink: Sowas würde ich mir nicht entgehen lassen. Falls Du Ideen für Obst und Gemüse im Modell brauchst -- damit kann ich in Wort und Bild dienen :P
Vor der S-Bahn würde ich neben der Stelle, wo im letzten Bild die Leimflasche stand, ein Haus "aus alter Zeit" (vielleicht sogar angeschnitten?) zur Tarnung der S-Bahneinfahrt aufstellen. Da ja angenommenermaßen die S-Bahn die ehemalige Straße zerteilt hat, sollte dann links vom (abgebildeten) Bahnübergang ebenfalls ein (angeschnittenes?) Haus stehen, vielleicht mit Hinterhof und Werkstatt). Die Straße selbst hört an der S-Bahn auf vor einer Mauer. Genauso auf der anderen Bahnseite, nur ist da wohl kein Platz mehr für ein Haus. Deshalb würde ich das Überwerfungsbauwerk in die Richtung des Regals (rechts) mit einer Straße belegen, denn irgendwie muss die bisherige Straße ja weitergeführt werden. Am besten durch eine Mauer von der S-Bahn getrennt.

Jetzt biete ich also zwei Szenarien :roll: , such´ Dir was aus :lol: :
- Ein ehemaliger Einschnitt mit Hauptbahn muss beim Bau der S-Bahn gedeckelt werden, längs des Einschnitts stehen Mietskasernen mit der Rückseite zur Bahn, die ehemalige Straße wird unterbrochen, die alte Straßenbrücke über die Bahn verschwindet.
- Ein eingemeindeter Vorort wird durch die Bahn und S-Bahn zerschnitten, wobei viele ältere Häuser verschwinden müssen; die ehemalige Hauptstraße wird durch die S-Bahn getrennt und auf der Unterführung entlang der S-Bahn geführt, im weiteren Verlauf langsam abgesenkt bis zu einer S-Bahn-Unterführung (nicht mehr auf der Bahn dargestellt)

Bei der ersten Variante sehe ich mehr Bastel- (und Schummel-) Möglichkeiten und das wäre ein nicht alltägliches Szenario. Könnte aber vom Platz her nicht ausreichen.

Wie schon geschrieben, ein Bild von oben wäre nicht schlecht...

Viele Grüße 8)
Michael


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 18:44 
Offline

Registriert: Mo 18. Sep 2006, 17:03
Beiträge: 750
xxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Zuletzt geändert von der-was-nie-fertig-wird am Sa 15. Dez 2018, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Nov 2018, 14:10 
Hallo Rüdiger!

Jedesmal, wenn ich ein neues Bild sehe, habe ich den Eindruck, als ob der Platz weniger wird :shock:

Was mir immer noch etwas Bauchschmerzen bereitet, sind die Häuser, die rechts auf der Überwerfung stehen; sowas hätte es im Original zu der Zeit nie gegeben! Ungefähr ab da, wo im Bild das helle Haus mit dem Mittelerker zu sehen ist (rechts neben der dunklen Tordurchfahrt), sollte mit den Häusern Schluß sein. Deshalb fände ich es besser, links entlang der Überwerfung oben die Rückseiten von Mietskasernen aufzustellen, dann verschwindet die Straße dahinter, ohne Bäume; die kommen wo anders hin. Eventuell kann links von der Überwerfungseinfahrt noch eine Stützmauer hin, so dass oben ein Haus noch stehen kann, das die linke Regalwange verdeckt. Da sehe ich eine Schräge vor dieser Einfahrt, das wäre oben dann die Begrenzung der Stützmauer und die Linie der Häuser.
Die Straße, die dann von hinter diesen Häusern kommt, hätte ich auf diesen (jetzt entfernten) Bahnübergang zulaufen lassen, um dann scharf abzubiegen Richtung Haus mit den acht hellen Dachfenstern. Zwischen der S-Bahn und der Straße würde ich eine kleine Mauer hinstellen und eine Reihe Alleebäume. Und die Straße als Sackgasse auf der anderen S-Bahnseite fortsetzen. Vor der rechten Regalwange hätte ein Haus Platz, an der S-Bahn entlang von diesem Haus weg würde ich auch hier eine Mauer aufstellen, die bis zum Brückenfundament geht und dann zur Anlagenkante abbiegt. Dieser Hof könnte dann mit einem kleinen Werkstattgebäude und gelagerten Materialien gestaltet werden, Zufahrt durch die Sackgasse.

Noch ein paar Links zur Platzgestaltung:

Der kann dann so aussehen:


Da gibt´s noch viel mehr, für Deine Epoche könnten auch diese passen.
Auch bei Shapeways findet man viel, was passen könnte.
Aber auch mit Selbstbau kann man da noch ganz viel auf einfache Weise machen... :lol: ... ich weiß, wovon ich schreibe 8)

So langsam scheint sich da jetzt was zu entwickeln :)

Viele Grüße 8)
Michael


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Nov 2018, 17:38 
Offline

Registriert: Mo 18. Sep 2006, 17:03
Beiträge: 750
xxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Zuletzt geändert von der-was-nie-fertig-wird am Sa 15. Dez 2018, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Nov 2018, 18:25 


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum Datenschutz-Erklrung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de