[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/prime_links.php on line 121: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/prime_links.php on line 122: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4760: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
GESPERRTES N-Bahnforum • Thema anzeigen - DM Toys Service und neues vom MB Trac

GESPERRTES N-Bahnforum

Das neue Forum findet Ihr unter www.herimo.de/forum
Aktuelle Zeit: Fr 15. Nov 2019, 20:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 16:52 
Offline

Registriert: Mo 22. Mai 2006, 12:12
Beiträge: 440
Hallo,
heute habe ich von DM Toys die Ersatzlieferung für den Reklamierten, bei DM Toys gedruckten, RailNScale erhalten.
Nach erhalt habe ich die Bauteile vorsichtig aus der sicheren Verpackung entnommen und nur mit eine Pinzette angefasst. Diese Teile wurden dann grundiert und trocknen jetzt. Wenn ich damit weiter baue werde ich weiter berichten.
Ich habe hier mit diesem Fred bewusst den Ursprungsfred verlassen.
Gruß
H-W


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2018, 16:46 
Offline

Registriert: Mo 22. Mai 2006, 12:12
Beiträge: 440
Hallo
ich habe den Winterdienst MB Trac nunmehr sehr sparsam grundiert. Vor der Grundierung habe ich die Teile nicht weiter mit irgend etwas gereinigt, bearbeitet. Grundierung ließ sich gut aufbringen und ist mittlerweile getrocknet. Siehe beigefügte Fotos. Den Farblack habe ich jetzt auch aufgebracht. Der muß jetzt erst mal trocknen. Wenn das alles getrocknet ist, werde ich weitere Fotos machen.
Gruß
H-W
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2018, 21:03 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Hans-Werner, hallo Lothar,
irgendwie hat mich der erste Thread neugierig gemacht und ich habe mir auch einen MB-Trac bestellt, allerdings den mit dem Joskin Modulo2. Ich würde vorschlagen, wir beschreiben unsere Erfahrungen in einem Thread. Dazu können wir gerne diesen hier nehmen oder wie seht Ihr das?

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2018, 22:02 
Offline

Registriert: Mo 22. Mai 2006, 12:12
Beiträge: 440
Hallo Helmut,
das ist eine gute Idee!
Den MB-Trac mit dem Gülleanhänger habe ich schon und auch, glaube ich, hier vorgestellt. allerdings war es noch das Shapeways 3D-Druckmodell. Einer von denen hat sogar eine Lenkvorderachse erhalten. Da war nichts abgebröselt, musste aber längere Zeit ins US Bad, wegen des Wachses, o.ä.
viewtopic.php?f=17&t=4325
Gruß
H-W


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2018, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Mai 2006, 16:02
Beiträge: 1154
Wohnort: Kiel
Hallo,

Wenn ich loslege, werde ich hier auch berichten. Die nächsten Tage bin ich aber "ausgebucht" und wie schon an anderer Stelle geschrieben: So etwas muß man mit Sorgfalt angehen, wenn man auch die nötige Ruhe dazu hat.

_________________
Gruß Lothar

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 13:39 
Offline

Registriert: Mo 22. Mai 2006, 12:12
Beiträge: 440
Hallo,
ich habe wieder etwas weiter gebaut, bzw. farblich behandelt.
Im Neuen Jahr geht es weiter, auch mit Fotos.
Grüße und ein gutes Neues Jahr 2019
H-W
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Jan 2019, 14:06 
Offline

Registriert: Mo 22. Mai 2006, 12:12
Beiträge: 440
Hallo,
der neue Besitzer des Winter MB Trac's hat das Fahrzeug übernommen und erstmals in Nähe der Unterbringungshalle den MB Trac vorgestellt. Es werden dann noch weitere Aufnahmen folgen, die dann den kleinen Winterdienst, der für die hiesige Stadt mit den Schneeräumungsarbeiten beauftragt ist.
Grüße und alles Gute im Neuen Jahr
H-W
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2019, 19:23 
Offline

Registriert: Mo 22. Mai 2006, 12:12
Beiträge: 440
Hallo,
was machen Eure MB-Trac's?
Gruß
H-W
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2019, 22:35 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo Hans-Werner,
ich gehöre noch zur arbeitenden Bevölkerung. Die ersten Scheiben sind drin. Ich denke, morgen werde ich mal ein Foto machen.

Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2019, 15:29 
Offline
Site Admin

Registriert: Fr 19. Mai 2006, 10:31
Beiträge: 2491
Wohnort: KerpeN
Hallo,
so hier mal die ersten Fotos meines MB-Trac. Aufgrund der Erfahrungen von Lothar und Hans-Werner und dem Hinweis von Daniel Mrugalski (dm-toys) habe ich auf ein Vorbehandlung komplett verzichtet. Um nichtentferntes Trennmittel bzw. Sützmaterial aus dem 3D-Druck nachzuweisen habe ich mich für wasserlösliche Acrylfarben (Kreul, Revell) entschieden. Diese Farben sind üblicherweise relativ viskos eingestellt. Damit es für das Modell etwas schwieriger ist, habe ich die Farbe noch mit etwas Wasser verdünnt. Die Viskosität war etwas dickflüssiger als Milch. Aufgetragen habe ich die Farbe sehr dünn mit dem Pinsel.

Ergebnis: Die Farbe wurde von dem Modell sehr gut und gleichmäßig angenommen. Pinselstriche sind keine zu sehen. Die Haftung erscheint mir trotz der Wasserverdünnung vollkommen ausreichend. Nur im Bereich der Ladefläche hatte ich den Eindruck, dass die Farbe sich zusammenzog, ein zweiter Anstrich reichte aber auch da vollkommen aus.


Beachtlich finde ich die Oberflächenstruktur, die mit bloßem Auge die übliche Schichtstruktur von 3D-Drucken wirklich nur erahnen lässt. Nur wenn man im dem Fotoapparat (der verzeiht keinen Fehler) stark zoomt, kann man ein Oberflächenstruktur erkennen. Hätte ich die Farbe weniger verdünnt oder das Modell vorher grundiert wäre das wohl nicht sichtbar gewesen. Auf der anderen Seite hätte ich unter Umständen einige Details egalisiert :shock: .


Das Modell hat eine Verglasung mit "Micro Kristall Klear" erhalten, die allerdings einen starken Linseneffekt zeigt, so dass ich mir den Fahrer (Z-Männchen) eigentlich hätte sparen können. Das Modell will ich noch mit einer Beleuchtung versehen und durch Alterung aufpeppen. Die Bilder folgen dann noch hier.

Bild

Bild


Mal etwas anderes an die Gemeinde: Lothar und Hans-Werner nehmen wohl seidenmatte Farben, ich eher matt. Was gefällt Euch besser? Ich bin am Überlegen mir auch ein paar Farben dieses Glanzgrades zuzulegen.


Gruß aus KerpeN
Helmut


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum Datenschutz-Erklrung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de