Micha's Basteltisch

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Micha's Basteltisch

Re: Micha's Basteltisch

von MiG » 19 Mai 2020, 21:59

Hallo InterCargo,
Hallo Helmut,

vielen Dank für euer Lob.
Eine genaue Zeitangabe kann ich gar nicht machen. Ich habe das in einzelnen Etappen ,über mehrere Tage verteilt, zusammen gebastelt. Zwischendurch musste ja auch immer eine Trockenpause eingelegt werden. Insgesamt werden es wohl 2 - max. 3 Stunden reine Bastelzeit geworden sein, Trockenzeiten des Klebers und der Farben nicht mit eingerechnet.
Bei den nächsten Signalen geht es dann sicher etwas schneller, oder auch nicht, da sind ja dann noch zwei LEDs, für's Rangiersignal, mehr verbaut... ;) .

Die Schuten aufzukleben ist wirklich ein Geduldsspiel , aber es klappt. Dafür muss ich mich auch mal noch nach einem Sekundenkleber umsehen, der auch wirklich nach Sekunden klebt....

Das Lackieren geht recht einfach. Nachdem die Schuten angeklebt und der Kleber über Nacht vollständig durchgetrocknet war, hab ich das Signal mit Spüliwasser gereinigt. Nach dem Trocknen das ganze nochmal mit Feuerzeugbenzin entfettet und dann mit Matt Schwarz aus der Sprühdose lackiert.
Die Rückseite des Signalschirms habe ich dann , nachdem der Kleber für die LEDs getrocknet war, mit Matt Schwarzer Farbe ( Revell Aqua Color ) übergepinselt. Dabei werden die LEDs auch seitlich "abgedichtet" damit dort kein Licht durchscheint.
Die Farbe des Betonmastes habe ich mir aus "Steingrau" mit etwas "Ocker" angemischt und auch mit dem Pinsel aufgetragen.

Viele Grüße aus der Börde,
Micha :)

Re: Micha's Basteltisch

von Helmut » 19 Mai 2020, 09:18

Hallo,
das Lichtsignal ist Dir wirklich gut gelungen, vor allem die Schuten stelle ich mir als Nervenaufgabe vor.

Gruß aus KerpeN
Helmut

Re: Micha's Basteltisch

von InterCargo » 18 Mai 2020, 20:02

Hallo Micha,

:shock:

klasse dein Hl-Lichtsignal, dass hast du toll gebastelt :!:

Dein Modul Layout nach dem Vorbild der Deutschen Reichsbahn hat nun sein erstes stellbares Original DR Lichtsignal.

Wie du den Bau des Bausatzes beschrieben hast, waren es ja einige Arbeitsschritte und dann noch das Lackieren;
darf man Fragen, wieviel Stunden du in etwa für das fertige Signal gebraucht hast?

Schönen Gruß vom

InterCargo

Re: Micha's Basteltisch

von MiG » 17 Mai 2020, 15:07

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch mal eine weitere kleine Bastelei vorstellen.
Hierbei handelt es sich um ein HI-Hauptsignal der DR.
Bei www.Modeba.de gibt es diese typischen Signale der DR , in Kleinserie zu kaufen. Auf meine Anfrage und neuerdings auch regulär , kann man sie dort auch als Bausatz ( Ätzmessing ) erwerben.
Ich habe mich erstmal für das HI-Lichtsignal 01105 entschieden.

Zuerst wurden alles verlötet.

Bild

Bild

Danach wurden die Schuten aufgeklebt. Das war eine ziemliche Fummelei, aber hat geklappt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: wenn davon mal eine wegspringt oder runterfällt, ist es fast unmöglich sie wieder zu finden. Zum Glück liegen dem Bausatz noch einige als Ersatz bei.
Nach einer gründlichen Reinigung wurde der "Rohbau" schwarz grundiert.

Bild

Viel Geduld fordert auch die Platzierung der 0603-er LEDs. Diese werden rückseitig in angeätze Vertiefungen geklebt. Diese liegen , einzeln nebst Kupferlackdraht, dem Bausatz bei. Ich habe mich aber für vorverdrahtete LEDs aus meiner Bastelkiste entschieden.

Bild

Sorry, etwas unscharf... :roll:

Danach wurde der Mast von hinten verschlossen und Betonfarben gestrichen. Vorne kam noch ein Mastschild dran.
Der Signalschirm wurde von hinten auch nochmal schwarz gestrichen.

Bild

Bild

Dann noch ein Lichttest :

Bild

Bild

Bild

Bild

Jetzt könnte es z.B. als Esig auf dem Modul 2 platziert werden...


Für die nicht perfekten Handy-Bilder bitte ich um Entschuldigung. ;)


Ich wünsche allen noch einen schönen Restsonntag und bleibt weiterhin schön gesund.

Viele Grüße aus der Börde,
Micha :)

Re: Micha's Basteltisch

von MiG » 27 Apr 2020, 16:26

Hallo zusammen,

getan hat sich leider noch nicht's weiter.
Trotz der derzeitigen Lage, ist bei mir die Moba-Zeit gerade wieder sehr knapp.
Ich habe aber mal ein kurzes Video meiner V15 bei YouTube hochgeladen.

https://youtu.be/5x1lczj72tA

Das Video ist auch schon älter und zeigt die Lok bei ihren ersten Testfahrten. Das ganze auf einem Teil meiner alten Moba-Anlage.

Viele Grüße aus der Börde,
Micha

Re: Micha's Basteltisch

von MiG » 05 Feb 2020, 21:15

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure lobenden Worte. :)
Es freut mich wenn euch die beiden auch gefallen.

Noch etwas zum Fahrwerk...:
Die Stromabnehmer drücken jetzt von oben auf die Rad-Laufflächen. Da ich die Vorderachse zur "Pendelachse " umgebaut habe, haben immer alle Räder Kontakt zum Gleis, was eine konstante Stromabnahme zur Folge hat. Dadurch hat sich das Fahrverhalten, gegenüber der originalen Arnold Köf, meiner Meinung nach etwas verbessert. Ich bin mit den jetzigen Fahreigenschaften zufrieden.
Die blaue V15 wird aber einen anderen Motor mit einer kleinen Schwungscheibe bekommen. Hiervon verspreche ich mir noch einen etwas ruhigeren Lauf.

#InterCargo,
Die Fenster meiner Fahrzeugmodelle mache ich meistens mit Micro Kristal Klear. Bei größeren Fensterflächen wie bei den Loks oder den Mähdreschern , habe ich dickere Klarsichtfolie von Verpackungen mit Sichtfenster genommen.


Viele Grüße aus der Börde,
Micha

Re: Micha's Basteltisch

von MHAG » 05 Feb 2020, 19:30

Hallo Micha,

die sehen toll aus! Daumen hoch! :D

Viele Grüße 8-)
Michael

Re: Micha's Basteltisch

von InterCargo » 05 Feb 2020, 13:44

Hallo Micha,

ich kann mich Helmut & H-W nur anschließen, k l a s s e gemacht :o ;)

Frage:

Wie machst du die Fenster bei deinen Straßenfahrzeugmodellen und bei den Loks,
nimmst du Micro Kristal Klear von Microscale - oder hast du einen andere Methode :?:

Freundlich grüßt

der

InterCargo

Re: Micha's Basteltisch

von Gast » 05 Feb 2020, 12:33

Hallo Micha,
da hast Du echt schöne Modelle gebaut. Die V 15 ist klasse, Hut ab. Wenn sie auch so gut fährt, wie sie aussieht, hast Du ein tolles Lokmodell.
Gruß
H-W

Re: Micha's Basteltisch

von Helmut » 05 Feb 2020, 08:08

Hallo Micha,
die sehen verdammt gut aus, Hut ab.

Gruß aus KerpeN
Helmut

Nach oben