Minitrix 2020

ClausS
Site Admin
Beiträge: 335
Registriert: 18 Jan 2019, 08:00
Wohnort: Angelbachtal

Re: Minitrix 2020

Beitrag von ClausS » 15 Sep 2020, 22:36

Hallo,

Minitrix bleibt, was mich betrifft, auf dem überteuerten Kram sitzen.

Der blaue Knallfrosch sieht irgendwie von der Kopfform her komisch aus, zumindest für mein Auge. Die Überschrift "Einmal Höllental und zurück" bezieht sich wohl auch nicht auf die 141, die meines Wissens nie das Höllental rauf oder runter fahren konnten.

Aber lassen wir das, freuen wir uns für die, die damit glücklich werden können.

LG Claus

PS.: Ich kaufe aber auch nichts Gebrauchtes mehr

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 379
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Minitrix 2020

Beitrag von Lothar » 15 Sep 2020, 23:37

Hallo,

Mit der Koppform der 141 kann ich mich auch nicht so richtig anfreunden, das Fleischmann in meinen Augen vor etwa 3 Jahrzehnten deutlich besser hinbekommen.
Gruß Lothar

Bild

LotharF
Beiträge: 19
Registriert: 15 Jan 2019, 07:02

Re: Minitrix 2020

Beitrag von LotharF » 18 Sep 2020, 20:46

Hallo MäNNers,
boah, die Preise!
Da schlägt doch Einem das Faß den Boden ins Gesicht.
Ich habe zwar vor Kurzem gesehen, dass viele Teile in Deutschland von Hand gefertigt werden.
Aber knapp 300€ für eine Lok (mit Zwangsdecoder!) oder einem Wagenset für knapp 280€...
Auch wenn ich mir das leisten könnte...
Nee, Minitrix - lass mal stecken.
Vor Allem vor dem Hintergrund des Threads "Kummerkasten".
Ich kaufe doch nichts für 300€ um dann festzustellen, dass es noch mit viel Aufwand
fahrfähig gemacht werden muss.
Ich kaufe ja auch kein neues Fahrrad und muss dann noch Lenker, Sattel und Räder kaufen,
damit ich fahren kann.

Gruß
Euer LotharF

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 379
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Minitrix 2020

Beitrag von Lothar » 19 Sep 2020, 00:02

Ja, die Preise. Märklin eben. Da will man wohl die Preisschraube bis zum Anschlag ausreizen. In meinem erlernten Beruf als Industriemechaniker haben wir für das Überdrehen von Schrauben einen "Schnack": "Nach fest kommt ab" Sprich keine Schraube lässt sich unendlich festziehen, irgendwann kommt der Totalverlust des Bauteils. Bei Märklin hat man offensichtlich noch nicht eingesehen, daß der N-Bahner nicht annähernd so markentreu ist, wie der Märklinist. Und selbst diese Bastion wackelt: Bei unser "Kieler Tafelrunde" haben wir viele 3-Leiter-Fahrer. Markentreu ist da keiner mehr. Die Argumente sind dieselben wie hier: Preise, Zwangsdecoder als Platienendecoder sprich Tausch ist nicht möglich, Sets mit unmöglichen Zusammenstellungen. Aber solange der Kram gekauft wird, brauchen die sich ja keine Gedanken zu machen.

Bei einem Modellbahnertreffen vor ein paar Jahren war auch ein Mitarbeiter von Trix/Märklin anwesend und der sagte sinngemäß: Auf solche Zukunftsverweigerer wie Analogfahrer und Leute, die auf Einzelwagen bestehen können wir als Kunden gerne verzichten. Entweder sind die alle so geistesschwach da oder die Mitarbeiterschulung ist noch schlechter als die Produktpolitik....
Gruß Lothar

Bild

ClausS
Site Admin
Beiträge: 335
Registriert: 18 Jan 2019, 08:00
Wohnort: Angelbachtal

Re: Minitrix 2020

Beitrag von ClausS » 19 Sep 2020, 09:20

Hallo Lothar,

möglicherweise sind diese Leute vom bösen Bruder des Modellbahnvirus infiziert. Solche Aussagen lassen mich denken: Da hängt aber eine große Lampe am Kronleuchter. Leider ist sie nicht die hellste. :-)

Bei dieser Markenüberheblichkeit einiger, alle sind wohl weit weg von einer objektiven Betrachtung, kann ich nur den Kopf schütteln und wünschen, dass diese heile Welt sie noch lange in ihrem goldenen Käfig schützt Leider verschwinden solche Leute sehr oft, wenn sich ihre Prahlerei als unwahr herausstellt, was dann wiederum schade ist. Menschen sind und bleiben wir alle.

Die Preispolitik habe ich als Dummkunde nicht zu verantworten, ich reagiere darauf. Modellbahn ist ein Hobby-, und daher für mich ein Luxusartikel. Ich komme sehr gut ohne die Minitrix Neuheiten klar. Theoretisch habe ich aber das Geld, zumindest einen geringen Teil davon, von dem die Prahlhanse leben.

Das OT musste einfach mal sein. Wen es stört, einfach vergessen :-)

LG Claus

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 379
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Minitrix 2020

Beitrag von Lothar » 17 Nov 2020, 17:54

Hallo,

Der Gepäckwagen Dm 903, eine verspätete Neuheit aus 2019, ist jetzt lieferbar. Den Wagen gab es übrigens wirklich so und meine Bilder aus Hamburg-Altona aus dem Jahr 1993 zeigen auch, daß der Wagen "rumgekommen" ist. Der Preis von 59.99 ist für mich aber ein k.o.-Kriterium. Ich werde warten, bis der Wagen zu einem angemessen Preis erhältlich ist.

https://www.trix.de/de/produkte/details/article/15985/


Bild

Bild
Gruß Lothar

Bild

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 379
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Minitrix 2020

Beitrag von Lothar » 19 Nov 2020, 18:50

Hallo,

Auch der Post mr-a ist jetzt lieferbar.

https://www.dm-toys.de/de/produktdetail ... 15540.html
Gruß Lothar

Bild

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 379
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Minitrix 2020

Beitrag von Lothar » 20 Nov 2020, 15:24

Hallo,

Es kommt so häppchenweise: Der Dm 903 in Verkehrsrot ist jetzt auch erhältlich:

https://www.dm-toys.de/de/produktdetail ... 15981.html
Gruß Lothar

Bild

Antworten