Motorischer Türantrieb mit Decoder

LAG-Isartalbahn
Beiträge: 21
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Motorischer Türantrieb mit Decoder

Beitrag von LAG-Isartalbahn » 02 Mär 2019, 10:34

Hallo Leute,
habe mal wieder ein neues Teil bekommen.

Motorischer Tür- und Torantrieb von Viessmann (4570).
Durchmesser 12 mm länge 39 mm.
Langsam drehende Arbeitswelle;
Digitaldecoder im Kabel DCC, MM und AC-/DC-Analogbetrieb;
RailCom Fähig;
Rückmeldung Soll- und Ist-Stellung über Railcom;
Endlagen, Geschwindigkeiten und Bewegungsablauf programmierbar;
Endloser Betriebmöglich;
Zufallsgesteuertes Schauprogramm;
Konfigurierbare Schaltausgänge zum Schalten kleiner Lasten.

Meine Idee für die Anwendung ist der Kran einer kleinen Bekohlungsanlage oder Ladekran meines Güterbahnhofs.

Werde im Bastelforum darüber Berichten.
Kann dauern da die Gartenarbeit ruft.

Schönes Faschingswochende

LAG-Isartalbahn

Herbert
Beiträge: 62
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Motorischer Türantrieb mit Decoder

Beitrag von Herbert » 03 Mär 2019, 09:55

Klingt interessant - nur: ein Foto von dem Teil wäre toll! ;)
Grüße aus Wien
Herbert

Helmut
Site Admin
Beiträge: 89
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Motorischer Türantrieb mit Decoder

Beitrag von Helmut » 03 Mär 2019, 14:00

Hallo,
ich finde das Teil auch recht interessant. Bilder findet man, wenn man bei Viessmann unter https://viessmann-modell.com/sortiment/ ... enbewegung. Etwas skeptisch lässt mich die Angabe der Baugröße werden: >=HO. Das Teil könnte also für N etwas überdimensioniert sein.


Gruß aus KerpeN
Helmut

LAG-Isartalbahn
Beiträge: 21
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Re: Motorischer Türantrieb mit Decoder

Beitrag von LAG-Isartalbahn » 04 Mär 2019, 16:34

Hallo Leute,

meine Lieferung ist noch nicht bei mir angekommen (habe mich in meinem Beitrag missverständlich ausgedrückt, mir wurde vom Händler der Versand Mitgeteilt).
Trotzdem wollte ich mich mit dem Türantrieb beschäftigen und wollte mir von der Viessmann Seite die Betriebsanleitung herunterladen und habe endeckt es gibt unter der Bestellnummer einen Anderen Artikel.
Auf den Seiten von Modellbau Kramm und Werst ist unter dieser Bestellnummer der Artikel genau so beschrieben wie ich in wollte.
Auf Ebay sind unter dieser Nummer zwei verschiedene Artikel gelistet.
Was Stimmt weis ich nicht, werde euch auf dem Laufenden halten.

mit den besten Grüßen
LAG-Isartalbahn

LAG-Isartalbahn
Beiträge: 21
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Re: Motorischer Türantrieb mit Decoder

Beitrag von LAG-Isartalbahn » 06 Mär 2019, 16:44

Hallo Forumsmitglieder,

neues vom Tür- und Torantrieb, habe meine Lieferung bekommen und mit meinem Händler telefoniert.

Viessmann hat 2016 im Katalog den Tür- und Torantrieb so angekündigt wie in meiner ersten Meldung beschrieben.
Er währe dann auch für N-Bahn Anwendungen brauchbar gewesen.
Wann dann Viessmann den Antrieb geändert und auch im Katalog unter gleicher Bestellnummer gelistet hat konnte ich nicht in Erfahrung bringen.
In dieser Ausführung ist er auch für N-Bahner unbrauchbar (vermutlich auch deßhalb die von anderen Forumsteilnehmern geäußerten Bedenken wegen der Baugröße).
Den Händlern wurde von Viessmann die Produktänderung allem Anschein nach nicht mitgeteilt, diese haben dadurch Ihre Produktbeschreibungen in Ihren Internet Shops nicht geändert.
Ich kann das Teil selbstverständlich zurückgeben und der Händler war auch nicht "begeistert" von der Sachelage.
Der Händler hat sich für meinen Anruf und mein Verständniss seiner "Lage" bedankt.

Ergebniss:
Unnötiger Ärger und Aufwand für die Händler.
Ich werde mich bei Vorbestellungen in Zukunft zurückhalten besonders bei Viessmann.

mit schönen Grüßen
Eduard

N-Wolfgang
Site Admin
Beiträge: 9
Registriert: 15 Jan 2019, 00:04

Re: Motorischer Türantrieb mit Decoder

Beitrag von N-Wolfgang » 06 Mär 2019, 22:06

MoiN Eduard,

tja, bleibt jetzt also, die Phatasie spielen zu lassen, ob dieses Teil doch noch irgendwie für Spur N nutzbar sein könnte.

Erster Anlauf: Das große Tor der Fabrikhalle geht auf, und ein großer Gabelstapler taucht auf.
Zweiter Anlauf: Die Öffnung im Flugdeck geht auf, und ein Jagdbomber mit angeklappten Flügeln kommt hoch (Mist - falsches Genre)
Dritter Anlauf: Die Tür der Güterhalle gleitet beiseite und bringt einen Mann mit Steinbock und 1000 zu verladenden Kisten zum Vorschein.

Also: Für einen mobilen Einbau in ein Fahrzeug ist das Teil wohl nichts. Aber stationär in einem Gebäude?

Liebe Grüße,
Wolfgang

Antworten