Wiking aktuell

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 1070
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Wiking aktuell

Beitrag von Lothar »

Hallo,

Wiking wird in diesem Jahr keine Formneuheit machen. das steht so hier zu lesen (etwas weiter unten):

https://blog.wiking-neuheiten.de/tag/wi ... iten-2019/


Und was die "besonderen Modelle" sein sollen? Vermutlich irgendwelche Uraltformen in neuen Farben. O.K. spart Geld....
Gruß Lothar

Bild
Johannes

Re: Wiking aktuell

Beitrag von Johannes »

Hallo Lothar,

ich konnte heute in Nürnberg am Stand von Wiking mit dem Blogger und einem Repräsentanten reden. Ich habe da anders verstanden und wir sollten das Jubiläumsjahr mal abwarten. Was ich bemängelt habe, ist dieser https://www.wiking.de/de/news/product/5 ... pur-n.html Eintrag auf der Firmen HP. Er hat aber auch Garnichts mit dem Thema
50 Jahre Spur N
zu tun.

Johannes
Johannes

Re: Wiking aktuell

Beitrag von Johannes »

Hallo,

wenn die Heinzelmännchen heute Morgen schon was geschafft haben, mache ich das auch :lol: .

Wiking hat gestern die Neuheiten und MoPf's für April 2019 veröffentlicht. Hier https://www.wiking.de/shop/tanksattelzu ... -fina.html macht man bei einem schon 2003 als Sondermodell mit einem Fleischmann 2a Kesselwagen von idee+spiel aufgelegen Modell ein MoPf-Modell, das sich lediglich durch einen roten Balken auf dem Tankauflieger und gesilberte Scheinwerfer von der Sonderauflage http://www.wiking-datenbank.de/viewtopi ... 134&t=2512 unterscheidet.

Johannes
Herbert
Beiträge: 551
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Wiking aktuell

Beitrag von Herbert »

Johannes hat geschrieben:
16 Mär 2019, 11:58
... das sich lediglich durch einen roten Balken auf dem Tankauflieger und gesilberte Scheinwerfer von der Sonderauflage unterscheidet.
Wiking ist für mich auf ganzer Linie eine Enttäuschung. Nicht nur was die Neuheiten für das heurige Jahr betrifft, sondern auch hinsichtlich der aktuell lieferbaren Modelle. Gerade mal 65 Modelle (alle Bereiche zusammen gezählt) werden aktiv angeboten. So gesehen wäre es für mich sogar eher ein Vorteil, wenn die zum 50er-Jubliäum die alten Modelle wieder neu auflegen würden, wenn sie es schon nicht schaffen, Neues für uns herauszubringen.
Grüße aus Wien
Herbert

¯\_( ͡° ͜ʖ ͡° )_/¯
Johannes

Re: Wiking aktuell

Beitrag von Johannes »

Hallo Herbert,

es werden in diesem Jahr schon noch ein paar Wiederauflagen kommen, so steht es im Messebericht vom WikingFan https://blog.wiking-neuheiten.de/wiking ... esse-2019/ und so habe ich es auch am Stand von Wiking vernommen. Wie ich unlängst aus einem berufenen Mund gehört habe, wird es wohl keine Packungen mit Magirus 100D, Mercedes 1317 und LP 2224 geben, da an den Formen was nicht stimmen sollte. Die kleinen Fh wurden zum letzten mal in der Packung zum 40jährigen Jubiläum der Spur N verwendet, die Wiking erst 2009 realisierte. Die große kubische Kabine war 1991 bei den Fleischmann Öl-Tanksattelzug auf der RoLa im Einsatz. Vielleicht verbirgt sich hinter dieser Aussage
Zum Jubiläum darf sich die Sammlergemeinde über einige besondere Modelle freuen.
vom WikingFan doch eine größere Überraschung diesbezüglich.

Johannes
Herbert
Beiträge: 551
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Wiking aktuell

Beitrag von Herbert »

Hi Johannes,

Deine Worte in Gottes Ohr! :D
Freuen würds mich, aber große Erwartungen habe ich keine. So kann ich maximal positiv überrascht werden. ;)
Grüße aus Wien
Herbert

¯\_( ͡° ͜ʖ ͡° )_/¯
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 1070
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Wiking aktuell

Beitrag von Lothar »

Mal ganz ehrlich: Mit den Wiederauflagen von Uraltformen kann man doch nur noch Sammler ansprechen, der Markt ist doch mit Gebrauchtware von dem Zeug mehr als gesättigt. Und Formneuheiten kann man seit Jahren schon nicht mehr. Für mich ist diese Firma TOT.
Gruß Lothar

Bild
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 1070
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Wiking aktuell

Beitrag von Lothar »

Hallo,

Auch im Juni werden wir N-Bahner mit einem Feuerwerk an innovativen Neuerscheinungen bedacht:

https://www.wiking.de/shop/zwei-bootsge ... 18538.html

https://www.wiking.de/shop/joskin-futte ... 18539.html

(und wer jetzt Ironie findet, darf sie behalten...)
Gruß Lothar

Bild
InterCargo
Beiträge: 746
Registriert: 17 Jan 2019, 11:47

Re: Wiking aktuell

Beitrag von InterCargo »

Hallo Lothar,

danke für den Thread ;)

Der landwirtschaftliche Anhänger ist vielleicht etwas um Stroh-Rundballen drauf zu verladen und das Fahrzeug dann an einem Bauernhof oder Feldweg als kleinen Hingucker zu parken.

Wir sind ja als N-Bahner recht bescheiden geworden, da uns die Hersteller nicht verwöhnen … :roll:

Viele Grüße

vom

ICG
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 1070
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Wiking aktuell

Beitrag von Lothar »

Hallo,

Der Anhänger hat für mich auch Potential als Ladegut. Immerhin ist er noch bezahlbar und es gibt ihn einzeln und man muß nicht noch andere Fahrzeuge mitkaufen.
Gruß Lothar

Bild
Antworten