Weinbergmodul

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
Helmut
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Weinbergmodul

Beitrag von Helmut » 18 Feb 2019, 22:22

Hallo,
das Geländer oben ist bereits fest eingeplant. Allerdings werde ich des erst inbauen, wenn das Modul fast fertig isr, ich habe schon zu oft die Meessinggeländer verbogen. Dann habe ich mir auch überlegt, wie ich den Handlauf verlängern kann.

Gruss aus KerpeN
Helmut

Helmut
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Weinbergmodul

Beitrag von Helmut » 26 Feb 2019, 20:35

Hallo,
so inzwischen ist das erste Grün auf dem Modul:

Bild


Gruß aus KerpeN
Helmut

Johannes

Re: Weinbergmodul

Beitrag von Johannes » 26 Feb 2019, 20:58

Hallo Helmut,

das sieht doch schon gut aus! Warte erst mal ab, bis die 750 Weinstöcke im Gelände stehen :o .

Weiter viel Spaß
Johannes

Helmut
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Weinbergmodul

Beitrag von Helmut » 10 Mär 2019, 22:10

Hallo Johannes,
jetzt muss ich nur noch 700 machen. Die Großproduktion hat begonnen.

Bild

3 Messingdrähte werden miteinander verdreht und verlötet (die beiden Teile vorne). Anschließend halbiert man die Rohlinge und klemmt sie mit Wäscheklammern. Die Rinde entsteht mit brauner Acrylfarbe, in die ich nass gesiebte Erde einstreue. Der erste Belaubungsgang (Hekilaub hellgrün)erfolgt mit unverdünntem Weissleim. Nach dem Trocknen benetze ich das Laub mit verdünntem Weissleim und beflocke nach.


Gruß aus KerpeN
Helmut

Johannes

Re: Weinbergmodul

Beitrag von Johannes » 11 Mär 2019, 08:53

Hallo Helmut,

die Weinstöcke sehen gut aus. Nur befürchte ich, dass die Preiserleins die Trauben mit Leitern lesen müssen. Mein Argument dafür ist das Verhältnis des Weinstocks zur Breite der Wäscheklammern. Eine Klammer dürfte knapp 10 mm breit sein und da schätze ich einen Weinstock auf mehr als 12 mm, wenn du den Stamm über dem Erdreich so um die 3 mm stehen lässt. Mach mal bitte eine Probepflanzung mit ein paar Weinstöcken auf dem Modul und stell ein Preiserlein dazu, vielleicht habe ich mich auch getäuscht.

Eine schöne Woche
Johannes

Herbert
Beiträge: 73
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Weinbergmodul

Beitrag von Herbert » 11 Mär 2019, 09:42

@ Johannes

Helmut hat doch den Untergrund aus Styrodur gebaut - da muss man die Reben wohl ziemlich tief reindrücken, damit sie auch ordentlich halten um nicht bei jedem Putzvorgang rausgerissen zu werden. Je nachdem, wie viel vom Stamm dann noch rausschaut, können die Reben gerade richtig sein in der Höhe. Die 12mm wären dann ja etwa 2 Meter und das ist absolut realistisch; könnte in der zweiten Sommerhälfte sogar noch etwas höher sein.
Grüße aus Wien
Herbert

Helmut
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Weinbergmodul

Beitrag von Helmut » 11 Mär 2019, 12:40

Hallo,

Bild.
Die Weinstöcke sind ca 1.5 cm hoch, also mit 2,4 m vorbildhöhe schon etwas überdimensioniert. Aber das Größenverhältnis harmoniert in meine Augen mit dem Noch Traktor und seinem Preiserlein.

Gruß aus KerpeN
Helmut

Johannes

Re: Weinbergmodul

Beitrag von Johannes » 11 Mär 2019, 18:44

Hallo,

danke für die beiden Erklärungen, das Bild hat mich dann doch überzeugt - passt scho ;) .

Johannes

Gerhard
Beiträge: 5
Registriert: 17 Jan 2019, 21:00

Re: Weinbergmodul

Beitrag von Gerhard » 11 Mär 2019, 22:38

Hallo Helmut,

das sieht ja klasse aus!

Beste MobaGrüße
Gerhard

MHAG
Beiträge: 47
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Weinbergmodul

Beitrag von MHAG » 12 Mär 2019, 13:06

Hallo Helmut,

das sieht ganz gut aus! :)
Muss man die Drähte unbedingt verlöten? Ich wäre da etwas faul und würde nur verdrillen -- die werden dann durch die Farbe verklebt...

Mit dem Bauern und seiner Maschine würde ich eine "ruhige Action" darstellen: die Maschine steht arbeitsbereit am Rand des Weinbergs (zwischen den Reihen, der Bauer unterhält sich mit einem Wanderer -- also keine Bewegung, die "eingefroren ist", sondern eine Situation, die in Wirklichkeit auch nach 10 min noch unverändert sein kann.

Viele Grüße 8-)
Michael
Zuletzt geändert von MHAG am 07 Apr 2019, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten