Straßenunterführung

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
Johannes

Re: Straßenunterführung

Beitrag von Johannes »

Hallo Herbert,

weil ich gestern noch im Modellhof Ditsche in der Oranienburger Straße 101 war, fällt mir gerade die https://www.google.de/maps/place/Oranie ... 13.3324156 ein. Und davon gibt es viele an der S-Bahnlinie1 in Berlin. Nur wenige hundert Meter weiter nördlich ist an der Heimersdorfer Straße schon die nächste :P .

Johannes
KurtHarders
Beiträge: 11
Registriert: 06 Aug 2021, 10:47

Re: Straßenunterführung

Beitrag von KurtHarders »

Hallo Helmut,
eine einspurige Unterführung in einer gut befahrenen Landesstraße L156 findest Du in openstreetmap.org:
https://www.openstreetmap.org/#map=18/51.35038/6.93171
Die Bahnstrecke ist S-Bahn Wuppertal-Essen. Die Unterführung ist nicht mit Ampeln gesichert, sonder nur mit "Gegenverkehr hat Vorfahrt". Allerdings sieht man den Gegenverkehr erst im letzten Moment :-)
Viel Spaß, Kurt
Herbert
Beiträge: 541
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Straßenunterführung

Beitrag von Herbert »

@ Kurt

Danke für den Link - in OpenStreetMap sieht mal leider nicht, ob es sich um eine Brücke oder um einen Durchbruch handelt, deswegen hab ich mir das in Google Maps angesehen - und tatsächlich ist das dort ein schräg verlaufender Durchbrauch. Ungewöhnlich - aber offensichtlich gibt es auf diesem Planeten tatsächlich nichts, was es nicht gibt.

Jetzt hat Helmut auch meinen Segen, es so zu machen, wie er es sich vorstellt ... :lol:

@ Johannes

Dein Beispiel ist eindeutig eine Reihe eingleisiger Brücken über die Straße - trotzdem danke für Deine Bemühungen. ;)
Grüße aus Wien
Herbert

¯\_( ͡° ͜ʖ ͡° )_/¯
Helmut
Site Admin
Beiträge: 967
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Straßenunterführung

Beitrag von Helmut »

Hallo zusammen,
ich bin bei google.de fündig geworden: https://mapio.net/pic/p-1230446/. Wenn man auf google.maps den Gleisverlauf verfolgt findet man einige Querungen, die nicht im rechten Winkel verlaufen.

Vielleicht noch ein paar Worte zu meinen Antirechterwinkelfetisch: Der rechte Winkel und parallele Verläufe wirken auf der Modellbahn häufig sehr gekünstelt: Gleise parallel zum Anlagenrand, Straßenkreuzungen im rechten Winkel. Den zur Modulkante parallelen Gleisverlauf kann man kaum vermeiden, aber andere Situationen versuche ich bewusst zu vermeiden.

Gruß aus KerpeN
Helmut
MHAG
Beiträge: 1278
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Straßenunterführung

Beitrag von MHAG »

Hallo Helmut,

den "Anti-rechten-Winkel-Fetisch" :lol: kann ich zwar nachvollziehen, jedoch nicht um jeden Preis ;) Im Vorbild gibt es halt die rechten Winkel unter der Bahn durch sehr oft, was ich persönlich sehr reizvoll finde. Vor allem auch, weil man da eine schräge Straße und den rechtwinkligen Durchstich gestalterisch zusammenbringen muss. Also muss die Straße eine S-Kurve machen, samt Geschwindigkeitsbeschränkungen, Warntafeln, Markierungen und vielleicht einer Stauung. Dazu ein altmodisch wirkendes Portal (so wie in dem Link von Herbert), dezent modernisiert, sollte das eine gute Wirkung haben.
Ein schräger Durchstich impliziert für mich, dass da für die Straße was in neuerer Zeit (ab den 1990ern) begradigt wurde, allerdings sind diese Umbauten meistens in Beton, manchmal vielleicht mit Steinen verkleidet. Letzteres aber nur, wenn es z.B. im Stadtumfeld stilistisch notwendig ist. Nach Deinen Worten spielt die Szene aber ausserorts, also gibt es für mich drei schlüssige Möglichkeiten:
- gerader Durchstich mit einem Stein-Portal wie in Variante 1
- gerader Durchstich mit einem alten Beton-Portal, ähnlich wie Variante 2, aber höher und so breit wie zwei LKW (je länger ich nachdenke, mein Liebling ;) )
- schräger Durchstich mit einem neuen Beton-Portal, jedoch könnte das dann auch eine Betonbrücke sein

Nochmal ein paar Gedanken zu später Stunde von 8-)
Michael
Johannes

Re: Straßenunterführung

Beitrag von Johannes »

Hallo Herbert,
Dein Beispiel ist eindeutig eine Reihe eingleisiger Brücken über die Straße - trotzdem danke für Deine Bemühungen.
aber nur die an der Oranienburger Straße. Die weißen Balken, die du auf der nächsten Brücke siehst, sind die Abdeckungen der Stromschienen. Ich mache Fotos von der Brücke, wenn ich nächste Woche nochmal zu Ditsche gehe ;-) .

Johannes
Herbert
Beiträge: 541
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Straßenunterführung

Beitrag von Herbert »

Hi Johannes,

wie gesagt: die Unterführung, die Du verlinkt hast, sind Einzelbrücken - siehe hier, Google Maps direkt unter den Brücken: https://www.google.de/maps/@52.5980534, ... 312!8i6656

Die Unerführung Hermsdorfer Straße ist ebenfalls eine Brücke: https://www.google.de/maps/@52.6030386, ... 312!8i6656

Hier die Waidmannsluster Damm Unterführung, ebenfalls eine Brücke: https://www.google.de/maps/@52.6070401, ... 312!8i6656

Die nächste wäre die Dianastraße, die ist tatsächlich ein Durchbruch und keine Brücke: https://www.google.de/maps/@52.6108535, ... 312!8i6656
Die ist tatsächlich leicht schräg, aber vielleicht nur um 10°, wenn überhaupt so viel.

Danach kommt ein Durchbruch Schulzendorfer Straße, aber die hat sehr wohl 90° .... Hermsdorfer Damm ist wieder eine Brücke .... Loerkesteig ist wohl eine Fußgängerbrücke .... und danach scheint die Straße die Bahn oben zu queren.

Aber wie schon gesagt - mir reicht bereits das eine Beispiel von Kurt. Da bin ich echt dankbar, dass ich auch mal sowas sehen durfte. Aber ich lasse auch die Unterführung Dianastraße gelten, denn selbst diese 10° sind für mich schon ungewöhnlich.

Übrigens: Ich liebe Google Maps, weil da kann man sich das wirklich sehr gut von zu Hause anschauen, wie man an meinen Links sieht.

@ Helmut

Ich mag es auch nicht, wenn sich eine Modellbahn allzu sehr an die Anlangenränder orientiert. Meine Paradestrecke jedenfalls wird mi Sicherheit keinen parallelen Verlauf zur Anlagenkante haben, die wird sich in leichten Bögen über die Anlage erstrecken. Und trotzdem werde ich wohl solche Dammdurchbrüche (falls ich überhaupt welche haben werde - mal sehen) im 90° Winkel machen. Denn dann ist auch die Straße automatisch nicht nach dem Anlagenrand ausgerichtet ... :D
Grüße aus Wien
Herbert

¯\_( ͡° ͜ʖ ͡° )_/¯
Johannes

Re: Straßenunterführung

Beitrag von Johannes »

Hallo Herbert,

ich gebe dir noch eine Antwort zu deinem letzten Post. Egal ob Holz-, Stahl-, Beton- oder Rundbogenbrücke mit Bodendeckung, darunder ist jedesmal eine "STRASSENUNTERFÜHRUNG" > https://www.google.de/search?q=stra%C3% ... =689&dpr=1 ! Und nur nach der evtuellen Ausführung seiner STRASSENUNTERFÜHRUNG hat Helmut gefragt :mrgreen: .

Johannes
Helmut
Site Admin
Beiträge: 967
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Straßenunterführung

Beitrag von Helmut »

Hallo,
ich habe jetzt mal die Durchfahrtshöhe vergrößert. Hier mal Bilder der Stellproben:

Bild

Bild

Bild

Mein Eindruck ist, für Pkw ist mir die Unterführung fast zu groß, für Transporter okay und für Lkws zu klein. Wie ist Eure Meinung?

Gruß aus KerpeN
Helmut
Benutzeravatar
Marco F.
Beiträge: 535
Registriert: 13 Feb 2021, 09:19

Re: Straßenunterführung

Beitrag von Marco F. »

Hallo Helmut,

irgendwie wirkt das so, als wenn der LKW nur mittig die Unterführung durchfahren kann. 🤔
Die Form gefällt mir, aber vielleicht noch ein, zwei Millimeter wegnehmen, damit die Lkws da besser, bequemer durchpassen.
Schöne Grüße
Marco


Auf den Spuren Rolf Knippers: mein Elberfeld-Projekt
viewtopic.php?f=6&t=382
Antworten