Meine Schienenfahrzeuge

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 334
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von Lothar » 08 Jun 2019, 17:42

Hallo,

Vor einigen Jahren gab es im Ausbesserungswerk Neumünster mal im Rahmen eines Betriebsjubiläums einen Tag der offenen Tür.

Aus diesem Anlaß wurde bei Märklin auch ein Jubiläumswagen in Auftrag gegeben, leider nur in H0

Bild
Hier im Hintergrund zu sehen

Das Fehlen eines entsprechenden N-Modelles veranlaßte mich, auch im Maßstab 1:160 einen solchen Wagen zu bauen. Die Wahl fiel bei mir allerdings auf einen Avmz 111, da der Werkseigene Wagen, an dem immer mal wieder die Möglichkeiten verschiedener Innenraumgestaltungen gezeigt werden, ebenfalls ein Avmz 111 ist

Bild
Hier ist der Wagen im Hintergrund zu sehen.

Hier ist der Wagen in seinem ersten und zweiten Aussehen als Werkswagen zu sehen:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 31,5446458
Gruß Lothar

Bild

InterCargo
Beiträge: 485
Registriert: 17 Jan 2019, 11:47

Re: Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von InterCargo » 09 Jun 2019, 19:26

Hallo Lothar,

ein interessanter Beitrag :shock: , vom Aw Neumüster liest man selten etwas,

vielen Dank!

Hast du den Avmz 111 Wagen lackiert oder beklebt?

Fragt der

ICG

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 334
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von Lothar » 10 Jun 2019, 00:07

Hallo,

Der Wagen ist lichtgrau lackiert, ebenso der rote Streifen. Der Schriftzug 150 Neumünster ist aufgeklebt, ebenso die 1.-Klasse-Ziffern und die Beschriftungen am Langträger.

Bild
Gruß Lothar

Bild

Helmut
Site Admin
Beiträge: 540
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von Helmut » 11 Jun 2019, 06:13

Hallo Lothar,
schön gemacht, das Fahrzeug fällt im Verband absolut nicht auf im Sinne von professionell gemacht.

Gruß aus KerpeN
Helmut

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 334
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von Lothar » 18 Jun 2019, 17:27

Hallo,

Vor einiger Zeit erwarb ich mal ein Konvolut von N-Fahrzeugen, bei dem auch ein paar Sachen dabei waren, die so rein gar nicht ins Beuteschema passen wollten. Dazu gehörte auch ein vierachsiger Schiebewandwagen von Fleischmann "Viessmann". Der war mir einfach zu orange.

Vor einigen Tagen holte ich das Fahrzeug mal aus seiner Verpackung, um ihm ein "DSB"-Outfit zu verpassen. Ob die dänische Staatsbahn mal genau diesen Wagentyp hatte, ist mir nicht bekannt. Aber so finde ich ihn glaubwürdiger als in Knallorange.

Bild
Gruß Lothar

Bild

Helmut
Site Admin
Beiträge: 540
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von Helmut » 19 Jun 2019, 07:40

Hallo Lothar,
mit der hellen Farbe hast Du in meinen Augen einen guten Griff getan. Sie passt dazu. Vielleicht noch etwas dezenten Schmutz?

Gruß aus KerpeN
Helmut

Samms710
Beiträge: 269
Registriert: 15 Jan 2019, 06:24

Re: Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von Samms710 » 19 Jun 2019, 09:28

Hallo Lothar,

da hast du einen schönen Waggon lackiert, sieht sehr gut aus.
Die Firma Transwaggon und Railship hatten solche Wagen mit 3 Schiebewandtüren
mit der Gattungsbezeichnung Habis.
Ich bewundere die feinen Anschriften an den Wagen.
Hast du die selbst gemacht ?

Gruß aus KEU, Samms710

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 334
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von Lothar » 19 Jun 2019, 20:51

Hallo,

Es freut mich, daß Euch der Umbau gefällt. Vorlage war dieser Roco-Wagen:

https://www.spur-n-datenbank.de/roco/gu ... /25282.jpg

Das Modell wurde auf den Scanner gelegt und die Beschriftung angepasst und auf Papier ausgedruckt, daß zum Schutz mit Tesa überklebt wurde. Die Ausdrucke wurden dann zugeschnitten und auf das fertig lackierte Modell aufgeklebt.
Gruß Lothar

Bild

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 334
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von Lothar » 15 Aug 2020, 17:54

Hallo,

Wir hatten das Thema gestern Abend im Chat, ich möchte den Wagen hier aber noch mal vorstellen:

Das Thema Kurswagen hat bei der NEG (vormals NVAG) eine längere Tradition. Auch die VT von der MaK (T3) und Esslingen (T2) haben schon Kurswagen nach Dagebüll gebracht. Bis Mitte der 1990er Jahre waren das idR. Abteilwagen der Gattung ABm/Bm. Bis etwa 1990 wurden diese mit D-Zügen gebracht, nach deren Wegafall mussten IC-Wagen herhalten. Anfangs wurden die Wagen so disponiert, daß die Kurswagen nur Abteilwagen vom Typ Bm 235 waren. Diese hatten keine Klimaanlage und waren wie älteren D-Zugwagen auch nicht auf Energie aus der Zugsammelschiene angewiesen. Mitte der 1990er Jahre verschwanden diese Wagen aber immer mehr und es mußten auch klimatisierte Wagen befördert werden. Deshalb erhielt der 1995 in Dienst gestellte Trioebwagen T4 einen extra Heizgenerator für die elektrische Versorgung der Kurswagen. Später wurden dann auch noch zwei Generatorwagen (ex OHE und ex AKN) angeschafft, da es einerseits auch Schleppfahrzeuge gab, die keinen Generator haben (zB. die 628/629) andererseits der Heizgenerator des T4 für die maximal vier zu befördernden Kurswagen oft an seine Grenzen stieß.

Generatorwagen ex AKN:
http://www.eisenbahn-nord.de/dbbilder/a ... 1.2010.jpg

Generatorwagen ex OHE:
http://trainpics-vol-2.startbilder.de/1 ... 543521.jpg


Als Arnold das Modell des T4 ankündigste, wollte ich diese Verkehre auf hauseigenen Modellbahn auch nachstellen und so sollte dann auch so ein Generatorwagen her.

Die Wahl fiel auf den Dreiachser, da der irgendwie interessanter aussah. Beim Umbau wurden dann aber schnell die offenen Bühnen des Vorbildes verworfen, da sich die Geländer nicht so nachbauen ließen, daß sie auch einen Rangierunfall überlebt hätten und die, die von anderen Wagen zur verfügung standen, sahen denen des Vorbildes nicht im geringsten ähnlich. Bei einem H0-Modell würde ich das für realisierbar halten, nicht aber in 1:160.

Bild

Bild

Auch die beim Vorbild einteiligen Fenster wurden nicht berücksichtigt, es blieb bei den zweiteiligen Übersetzfenstern.

Die Beschriftungen wurden auf dem PC gefertigt, auf Klebefolie gedruckt und augeklebt. Ebenso die Lüftungsgitter und die Rolläden der Laderaumöffnungen.

Bild

Bild

Bild
Gruß Lothar

Bild

Helmut (Gast)

Re: Meine Schienenfahrzeuge

Beitrag von Helmut (Gast) » 16 Aug 2020, 14:22

Hallo Lothar,
das sieht sehr gut aus. Was mir spontan eingefallen ist, ist die Frage, welche Geschwindigkeiten macht so ein Generatorwagen mit?

Gruß aus KerpeN
Helmut

Antworten