Verkaufsprodukte in Baumarkt, BayWa, Gartencenter

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
InterCargo
Beiträge: 484
Registriert: 17 Jan 2019, 11:47

Re: Verkaufsprodukte in Baumarkt, BayWa, Gartencenter

Beitrag von InterCargo » 11 Jul 2020, 09:16

Hallo lieber Michael,

ich verstehe dich vollkommen - Zeit ist das größte Problem ... :roll:

Auch ich als Berufspendler vertue seit Jahren am Tag etwa 3 Stunden mit der Fahrt zum Büro und zurück ...

aber ...

was tut man nicht alles für Geld ... :lol:

Da bleibt für das Hobby im wesentlichen nur noch das Wochenende - und ich bin froh, wenn ich mir da ein paar Stündchen für unser wunderschönes Hobby frei machen kann ;) ... klappt aber auch nicht immer ...

na ja, is so :mrgreen:

Freundlich grüßt

der

InterCargo

MHAG
Beiträge: 463
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Verkaufsprodukte in Baumarkt, BayWa, Gartencenter

Beitrag von MHAG » 14 Sep 2020, 13:51

Hallo Leute!

Nachdem wir es letztens im Chat von den Paletten hatten, was es denn da so gibt, habe ich mal geschaut, was bei mir zu dem Thema "rumliegt".
Für viele Ladegüter habe ich bisher "Einwegpaletten" gebaut, war ja früher nicht unüblich. Am Zielort wanderten die Teile dann gern in den Ofen...
Ein Beispiel dafür sind die Reifen weiter vorne im Thread.
Für diverse andere Ladegüter habe ich "Ladehilfen" gebaut, ein paar davon liegen noch "auf Halde":

Bild

Bei den Ziegeln habe ich auch mal versucht, eine Art Europalette zu bauen, ist aber nicht so ganz gelungen, deswegen wieder Verbrauchspaletten:

Bild

Bei den Kupferkesseln ist das schon fast ein "Ladegestell" geworden

Bild

Europaletten habe ich öfter probiert:

Bild

Und dann habe ich mal gesucht, was ich sonst noch so an Paletten habe:
In meinem Fundus habe ich welche von Faller(?) gefunden. Die Oberfläche/Farbe hat mir allerdings nicht so gefallen, deshalb habe ich Holz aus dem Bleistiftspitzer mit Sekundenkleber aufgeklebt und danach geritzt:

Bild

Bild

Bild

Beim Ritzen nicht aufgepasst und ein paar quer geritzt mit 6 Brettern, das sind dann halt keine offiziellen Euro-Paletten... (sind sowieso etwas zu groß) :roll:
Von Shapeways habe ich auch noch welche:

Bild

Ätzteile (wahrscheinlich NDetail) habe ich in der Sammlung ebenfalls entdeckt, die sollte ich endlich mal bauen :oops: :

Bild

Und weil ich sowas auch gern mal wieder probiere, habe ich mir (erstmal 5) Europaletten auf eine neue Weise gebaut. Als Materialien kamen bei den "Standbrettern" (ganz unten) feine Binsenmattenabfall-Streifen zur Anwendung, die ich mit Klebefilm im passenden Abstand auf Pappe befestigt habe. Aus dem gleichen Material sind die Querbretter. Die Abstandsblöcke sind aus Käseschachtelholz, fein geschnitten und mit Weißleim genau aufgeklebt. Die Bretter oben sind aus Bleistiftspitzerspänen (sehr dünn!) geschnitten und aufgeklebt. Die 81 Nägel habe ich mir gespart, schließlich werden die auch keine Brandzeichen bekommen :P Siehe auch PS :roll:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Husten, niesen oder lachen ist bei dieser Tätigkeit übrigens nicht so empfehlenswert... :lol: gut, dass das Rohmaterial nichts kostet :D

Viele Grüße 8-)
Michael

PS: Die unteren Querbretter gibt`s bei den Euro-Paletten nicht -- macht den Bau einfacher. Hätte ich mal vorher nachgeschaut! :shock:
Zuletzt geändert von MHAG am 23 Sep 2020, 20:12, insgesamt 2-mal geändert.

MHAG
Beiträge: 463
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Verkaufsprodukte in Baumarkt, BayWa, Gartencenter

Beitrag von MHAG » 14 Sep 2020, 14:36

Und gleich noch eine Erweiterung des "Sortiments" ;) weil das auch besser zum Thema passt :D

Die Zementsäcke haben etwas Zuwachs bekommen:

Bild

Der eine vorne rechts wird später in einem grauen Haufen liegen, ist wohl einem Maurer aus der Hand gerutscht... :roll:

Und es gibt zwei neue Drucke: gebrannter Kalk und MP Gipsputz
Leider ist der erste Wurf Kalk zu blaß :cry: geworden, die Farben sind nachgebessert, von den neuen Mustern habe ich aber noch nichts gebaut. Momentan sehen die so aus:

Bild

Beim Gipsputz ist die Farbe viel besser gelungen :) :

Bild

Aber immerhin habe ich mal ein paar Säcke auf die Faller-Paletten (die bekommen untenrum auch nochmal etwas Dreckfarbe, irgendwann :lol: ) aufgeschlichtet:

Bild

Bild

Bild


Viele Grüße 8-)
Michael
Zuletzt geändert von MHAG am 15 Sep 2020, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.

MiG
Beiträge: 119
Registriert: 01 Mai 2019, 14:22

Re: Verkaufsprodukte in Baumarkt, BayWa, Gartencenter

Beitrag von MiG » 15 Sep 2020, 10:06

Hallo Michael ,

danke für die super Anleitung mit den vielen Bildern. Die Paletten und die Mörtelsäcke sehen super aus. :!:
Die 81 Nägel kannst du ja dann bei den nächsten Paletten mit andeuten ;) ;) :lol: :lol: .

Wie immer eine ganz tolle Arbeit :!: 👍👍👍

Viele Grüße aus der Börde,
Micha

Hans-Werner
Beiträge: 99
Registriert: 17 Jan 2019, 20:43

Re: Verkaufsprodukte in Baumarkt, BayWa, Gartencenter

Beitrag von Hans-Werner » 15 Sep 2020, 11:30

Hallo,
großes Kino Michael! Tolle Produkte mit super Bauanleitung!!
Viele Grüße aus Hessen
Hans-Werner

Samms710
Beiträge: 269
Registriert: 15 Jan 2019, 06:24

Re: Verkaufsprodukte in Baumarkt, BayWa, Gartencenter

Beitrag von Samms710 » 15 Sep 2020, 16:15

Hallo Michael,

da kann ich mir den Vorrednern nur anschließen.
Super gut gemacht. Alle Achtung.

Gruß aus KEU, Samms710

MHAG
Beiträge: 463
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Verkaufsprodukte in Baumarkt, BayWa, Gartencenter

Beitrag von MHAG » 17 Sep 2020, 14:09

Hallo Baumarkt-Bestücker!

Auf der Festplatte habe ich noch ein Bild einer Resteverwertung (das war ein Geschenk für einen Moba-Freund, zum Glück habe ich das damals fotografiert; leider nicht ganz scharf):

Bild

Das sind SMD-Teile, als "Kartons" getarnt auf Paletten geschlichtet. Was da jetzt in den Kartons ist, habe ich nicht nachgesehen ;)
Die SMD-Teile sind jedenfalls Recycling, denn ich habe von kaputten Elektronikteilen die SMDs mit dem Messer von den Platinen abgeschnitten, größere mit der Zange abgedreht bzw. ein paar ganz große ausgelötet. Und dann natürlich sortiert :roll:
Auf dem Bild ist farblich nichts nachgearbeitet oder angemalt, die Kondensatoren sind so, wie sie von der Platine "runterfielen" :lol:
Dieses "Hühnerfutter" lässt sich vielseitig verwenden, sowohl in Regalen ("Schachteln") als auch auf Schreibtischen ("Ordner", Bücher") -- ich kann´s nur empfehlen! :D

Viele Grüße 8-)
Michael

Antworten