Köf Umbauten und Unikate

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
MHAG
Beiträge: 1469
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von MHAG »

Hallo Andreas!

Wirklich toll, Deine Kleine! :D
Nur eines habe ich noch nicht ganz verstanden: Wozu ist der schwarze Arm in seinem Käfig?

Bewundernde Grüße 8-)
Michael
NSemmel
Beiträge: 75
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo,
vielen Dank für Euer Lob. Freut mich das es gefällt.

Ich versuche mal die Frage zu beantworten so weit ich es verstanden habe.

Wenn die Köf nach vorn gefahren ist, hat sich das Kabel über den Zug am selbigen Kabel abgewickelt und gleichzeitig über die starre Achse einen weiteren Draht aufgewickelt. Dieser Draht war über den Ausleger mit einem Gewicht verbunden welches an dem Ausleger langsam hoch gezogen wurde. Unten ist das im Käfig wegen Arbeitssicherheit.

Beim zurück fahren dann genau umgedreht. Gewicht gleitet nach unten und wickelt über den Draht die Fahrleitung wieder auf.

Zumindest hab ich das so verstanden.

Ich habe auch Bilder wo das Gewicht auf unterschiedlicher Höhe ist.

Grüße
Andreas

Bild Bild
MHAG
Beiträge: 1469
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von MHAG »

Hallo Andreas,

danke für die Info, jetzt ist mir auch der Flaschenzug klar.

VIele Grüße 8-)
Michael
Helmut
Site Admin
Beiträge: 1087
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von Helmut »

Hallo Andreas,
die Farben am Bildschirm sind immer relativ. Ich sehe es bei mir als weiß, sorry.

Gruß aus KerpeN
Helmut
NSemmel
Beiträge: 75
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo Helmut,
überhaupt kein Grund sich zu entschuldigen.
Ist auch sehr sehr hellgrau!
Grüße
Andreas
NSemmel
Beiträge: 75
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo FreuNde,
ich komme nicht davon los - ich bin Köf süchtig :o :o :o !
Ich habe mit einer neuen Köf begonnen. Es ist wieder eine ESF (Elektro-Schlepp-Fahrzeug).

Hier der Link zum Vorbild:

Bild

Die Lok hat einen offenen Stangenantrieb -
der wird gebaut!

Dazu muss zuerst eine neue Befestigung zwischen Gehäuse und Fahrwerk gebaut werden. Ich habe die vordere Kupplungsaufnahme aufgebohrt und in das Gehäuse ein M1,2 Gewinde geschnitten. Jetzt kann beides Plan zueinander verschraubt werden. Das Gehäuse hat alles verloren was nicht nach LKM 251211 aussah ;-). Das Fahrwerk hat die seitlichen Schraublaschen verloren, die werden nicht mehr gebraucht.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

In den nächsten Tagen wird das Fahrwerk umgebaut - auf Stangenantrieb.

Grüße
Andreas
Benutzeravatar
Marco F.
Beiträge: 657
Registriert: 13 Feb 2021, 09:19

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von Marco F. »

Nabend,

Junge, Junge, da hast du dir aber was vorgenommen. 😮
Aber, so wie ich deine Umbauten kennengelernt habe, wirst du auch das meistern!!!👍😊

NSemmel hat geschrieben:
01 Mär 2022, 19:10
Hallo FreuNde,
ich komme nicht davon los - ich bin Köf süchtig :o :o :o !

Vielleicht gibt's irgendwo die anonymen Köf-Liebhaber, die dir helfen können....😂
Schöne Grüße
Marco


Auf den Spuren Rolf Knippers: mein Elberfeld-Projekt
viewtopic.php?f=6&t=382
Helmut
Site Admin
Beiträge: 1087
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von Helmut »

Hallo,
also, solange Du berichtest, begrüße ich Deine Sucht nach Köfs. Die Anfänge sehen sehr gut aus und ich bin gespannt, wie es weitergeht.
Woher bekommst Du eigentlich Deine Vorlagen? Hast Du ein eigenes Archiv oder suchst Du im Netz?

Gruß aus KerpeN
Helmut
NSemmel
Beiträge: 75
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo Helmut,

Vorlagen gibts im Internet:

www.deutsche-kleinloks.de

www.kleinloks.de

www.rangierdiesel.de

Grüße
Andreas
NSemmel
Beiträge: 75
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo FreuNde,
hier die nächsten Schritte. Fahrwerk grob fertig.
Grüße
Andreas

Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Antworten