Aus meiner Mottenkiste

Hier geht es um das Vorbild
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 124
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Lothar » 12 Jan 2020, 15:20

Hallo,

Das nächste Bild entstand Anfang 1998 im Kieler Hbf und zeigt die 110 502 (vormals 114 502, vormals 112 502) vor einer RB von Kiel nach Neuünster

Bild
Gruß Lothar

Bild

InterCargo
Beiträge: 309
Registriert: 17 Jan 2019, 11:47

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von InterCargo » 09 Feb 2020, 16:47

Hallo Lothar,

die Bügelfalten 112 bzw. 110 ³ ist und bleibt eine tolle Lok.

Schade, dass sie beim Vorbild nahezu ausgestorben ist :cry:

Am AKE-Rheingold findet man übrigens immer eine sehr gepflegte E 10 1309 - hier mL ...

https://www.youtube.com/watch?v=_NOTa-UlgYs

Ich habe verschiedene Minitrix und Hobbytrain Varianten davon und finde die Loks immer noch sehr schön!

Freundlich grüßt

der

InterCargo

Helmut
Site Admin
Beiträge: 359
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Helmut » 09 Feb 2020, 17:28

Hallo,
ich persönlich finde die Lok schicker als die 103. Schade, dass so ein markantes Gesicht nur noch selten zu sehen ist :-(. @Lothar, danke für das Bild.

Gruß aus KerpeN
Helmut

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 124
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Lothar » 09 Feb 2020, 23:20

Hallo,

Dann soll es auch mit einer 110³ weitergehen:

Bild
In den Anfängen des elektrischen Betriebes in Kiel waren die RE nach Hamburg mit 111, dann mit 110³ bespannt. Eine bleue Lok war aber immer eine Ausnahme.
Gruß Lothar

Bild

Helmut
Site Admin
Beiträge: 359
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Helmut » 10 Feb 2020, 21:44

Hallo,
eine 110 in blau mit neuem DB-Keks sieht irgendwie eigenartig aus, aber trotzdem sehr elegant. Wie war das mit der Farbgebung in früheren Zeiten: grün eher Güterzug, blau Personenzug, oder?

Gruß aus KerpeN
Helmut

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 124
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Lothar » 11 Feb 2020, 00:52

Hallo,

Die Farbe hing ursprünglich mit der Höchstgeschwindigkeit zusammen: Bis 140 km/h grün, darüber blau (Geschwindigkeit von Schnellzügen). Ursprünglich lag die Grenze bei 120km/h. Deswegen waren die ersten E41 blau lackiert.

Ja, bleue Loks waren zu DBAG-Zeiten schon eine Ausnahme. Die 2004 verschrottete Lok ist übrigens keine "echte" Bügelfalte: Sie wurde nach einem schweren Brandschaden 1971 unter Verwendung der brauchbaren Teile der ausgebrannten Lok wieder aufgebaut.
Gruß Lothar

Bild

Antworten