Südafrika: Blue Train entgleist

Hier geht es um das Vorbild
scabaNga
Beiträge: 512
Registriert: 01 Okt 2020, 14:50
Wohnort: Kapstadt
Kontaktdaten:

Südafrika: Blue Train entgleist

Beitrag von scabaNga »

Hallo,

jetzt ist es soweit: gestern ist in Germiston (in der Nähe von Johannesburg) der südafrikanische Luxuszug Blue Train entgleist .... :cry:

https://www.iol.co.za/news/south-africa ... fca82d0615

Und wenn ich mir das Bild im Bericht ansehe sieht es sehr stark nach gestohlenen Gleisen als Ursache aus :roll: :cry:

Es kamen wohl keine Menschen zu Schaden, der Zug wurde erst bereitgestellt und hatte keine Passagiere an Bord

Viele Grüße
Mike
Sollte ich es vergessen :o
Viele Grüße
Mike
~~~~~~~~~~
Anlage im Bau mit MTX und Peco Code 80
5qm U mit ca. 100m Gleislänge
Fahren, Schalten und Melden mit Rautenhaus RMX7 bzw. SLX
Steuerung mit TC 9 Gold
Womo
Beiträge: 374
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Südafrika: Blue Train entgleist

Beitrag von Womo »

Hey Mike,
die Entwicklung in SA ist alles irgendwie rückwärts gewandt, was den Tourismus betrifft. Jammerschade, was die durch Corona bedingte steigende Armut und Perspektivlosigkeit aus vielen Menschen macht....
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 1007
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Südafrika: Blue Train entgleist

Beitrag von Lothar »

Jammerschade, was die durch Corona bedingte steigende Armut und Perspektivlosigkeit aus vielen Menschen macht....
Also auch nicht anders als hier. Metalldiebstahl ist hierzulande auch Normalität. Hier haben sie schon eingeschaltete Fahrleitung demontiert....
Gruß Lothar

Bild
scabaNga
Beiträge: 512
Registriert: 01 Okt 2020, 14:50
Wohnort: Kapstadt
Kontaktdaten:

Re: Südafrika: Blue Train entgleist

Beitrag von scabaNga »

Hallo Frank,
Womo hat geschrieben:
11 Nov 2021, 15:09
Hey Mike,
die Entwicklung in SA ist alles irgendwie rückwärts gewandt, was den Tourismus betrifft. Jammerschade, was die durch Corona bedingte steigende Armut und Perspektivlosigkeit aus vielen Menschen macht....
Ich muss Dir leider widersprechen...
Es betrifft nicht nur den Tourismus, es betrifft alle Bereiche der Wirtschaft. Und die Armut und Perspektivlosigkeit ist längst nicht nur durch Corona bedingt, sondern nahm schon lange vorher ihren Lauf, vor allem wegen der unglaublichen Korruption und Vetternwirtschaft der regierenden Partei.

Es ist leider nicht anders als in fast allen anderen afrikanischen Ländern, nur eben ein paar Jahrzehnte später.

VIele Grüße
Mike

PS: heute wurde öffentlich, das seit Beginn dieses Jahres über 1.000km Oberleitungskabel gestohlen wurden ...
Sollte ich es vergessen :o
Viele Grüße
Mike
~~~~~~~~~~
Anlage im Bau mit MTX und Peco Code 80
5qm U mit ca. 100m Gleislänge
Fahren, Schalten und Melden mit Rautenhaus RMX7 bzw. SLX
Steuerung mit TC 9 Gold
Womo
Beiträge: 374
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Südafrika: Blue Train entgleist

Beitrag von Womo »

Hallo Mike,

das Korruption diesem für mich wunderschönen Land zu schaffen macht ist mir schon bekannt. Ich sehe die Entwicklung natürlich aus der Sicht eines Besuchers, und bei den bisherigen 4 Reisen habe ich mit den Bediensteten und den Kontakten mit der Bevölkerung sehr gute positive Eindrücke bekommen. Durch Corona brach die Touristikbranche dramatisch ein, was mir auch eine in CT wohnende Freundin bestätigte, die eine Agentur hat. Ursprünglich wollten wir im Februar 2022 wieder kommen und einen Trip durchs Land machen.Aber dies erscheint uns nun doch zu riskant. Aber eins verspreche ich Dir: Wenn ich hoffentlich noch mal nach SA komme, erwarte ich Fahrbetrieb bei Dir, natürlich bei leckerem Wein :D
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
LAG-Isartalbahn
Beiträge: 227
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Re: Südafrika: Blue Train entgleist

Beitrag von LAG-Isartalbahn »

Hallo Mike,

die "päkonäre Entscheidungshilfe" ist nicht nur in der sogenannten dritten Welt "normal" sondern auch in den
sogenannten Industriestaaten mit unter angebracht !!!

Nur hier, wird dies von den "Unterstützen" als nicht existent dargestellt !
Die, denen die "Entscheidungshilfe" zu gute gekommen ist, wurden jaaaa "zur Annahme genötigt"!!!

Nur ....!

Also SA ist überall?

schöne Grüße
Eduard
Antworten