Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

LAG-Isartalbahn
Beiträge: 95
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von LAG-Isartalbahn »

Hallo Lothar

Danke für das Umsetzen meines nicht Bierernst gemeinten Beitrags.
Deine Aktion und mein Beitrag müssen gleichzeitig geschehen sein.

schöne Grüße
Eduard
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 559
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von Lothar »

Ja, das war wohl das Problem, daß das gleichzeitig war.

Nochmal: Nichts gegen die Plauderrunde, aber bitte hier.
Gruß Lothar

Bild
ClausS
Site Admin
Beiträge: 463
Registriert: 18 Jan 2019, 08:00
Wohnort: Angelbachtal

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von ClausS »

Danke, Lothar, für das Umhängen.

Das hat sich so schnell verselbstständigt, da kommt man gar nicht mehr mit.

Da ich das ganze Jahr irgendwie Karneval habe, fehlt mir die Pflichtveranstaltung irgendwie nicht.

Schade natürlich für jeden, der sich aktiv einbringt.

Denen allen ein Helau, Alaaf und ich denke, die aus Minga sagen Öha :-)

Liebe Grüße (=LG) Claus
scabaNga
Beiträge: 122
Registriert: 01 Okt 2020, 14:50
Wohnort: Kapstadt
Kontaktdaten:

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von scabaNga »

Hallo,

da sich für meinen 2. Fehler ja keiner mehr interessiert :shock: kläre ich es dann mal auf ....

Wer genau hinschaut erkennt, das nicht nur das Kennzeichen FFB falsch weil deutsch ist, sondern noch dazu eine Saison-Zulassung 03-10 -- damit wäre das Fahrzeug auch in D ein gefundenes Fressen für die Kollegen mit den Mützen, denn im Februar nicht zugelassen :D

Aber hier kümmert das keinen, wir sind letzte Woche ca. 1.000km gefahren an zig Polizeiwagen vorbei bzw. direkt von ihnen her :o hat niemanden interessiert :lol:

Viele Grüße. ich muss jetzt erstmal Fotos laden und sortieren!
Mike
Anlage im Bau mit MTX und Peco Code 80
ca. 5qm U mit ca. 100m Gleislänge
Fahren und Melden mit Rautenhaus RMX bzw. SLX
Steuerung mit TC 9 Silver (ok, Zukunftsmusik ;) )
Womo
Beiträge: 44
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von Womo »

Hallo Mike,

nach Eurer Tour kannst ja jetzt wieder Moba weiterbauen.Gibt es eigentlich Modelle der Southafrican Railroad?

Grüsse Frank
scabaNga
Beiträge: 122
Registriert: 01 Okt 2020, 14:50
Wohnort: Kapstadt
Kontaktdaten:

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von scabaNga »

Hallo,
nach Eurer Tour kannst ja jetzt wieder Moba weiterbauen
das werde ich wohl müssen! :shock: :lol:
Gibt es eigentlich Modelle der Southafrican Railroad?
SA Modelle gibt es einige wenige -- meist dann wenn sie im Vorbild auf europäischen oder US Modellen basieren, die dann für SA in Kapspur (um)gebaut werden und damit auch im Modell (in Normalspur) relativ leicht umgesetzt werden können. Die meisten MoBa'ner bauen hier auch in Normalspur, Nm Gleise oder Modelle z.B. habe ich noch nirgendwo gesehen

Sehr beliebt sind derzeit die spanischen Modelle der "too tall trains" (einfach mal Tante Google fragen ;) ) -- da haben sie es hier doch tatsächlich geschafft, für Millionen von Euros (Milliarden von Rand) Loks zu bestellen die auf den SA Schienen nicht ins Lichtraumprofil passen (zu hoch halt) und haben es 2 Jahre später gemerkt. Kompetenz ist hier überall! :roll:

Ansonsten gibt es einige lokale (Klein-)Hersteller von Bausätzen der hier typischen "Container"-Läden usw., sprich alte Container die zu Ladenlokalen umfunktioniert werden, sowie die landestypischen "shacks" sprich Wellblechbehausungen (die kennst Du ja vom Sehen, Frank) und den einen oder anderen kleinen Bahnhof in Anlehnung ans Vorbild. Aber insges. ist die MoBa'ner Szene hier wohl zu klein das da nennenswert investiert würde.

Viele Grüße
Mike
Anlage im Bau mit MTX und Peco Code 80
ca. 5qm U mit ca. 100m Gleislänge
Fahren und Melden mit Rautenhaus RMX bzw. SLX
Steuerung mit TC 9 Silver (ok, Zukunftsmusik ;) )
scabaNga
Beiträge: 122
Registriert: 01 Okt 2020, 14:50
Wohnort: Kapstadt
Kontaktdaten:

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von scabaNga »

Hallo

hier ein link (von vielen) zu der "Too Tall Trains" Saga .... die 13 Stück, die bereits geliefert wurden, sind mittlerweile versteigert worden, da der Mittelsmann (Mittelsfirma) Swifambo pleite ist ... und korrupt bis in Mark war. Aber das ist hier nix Neues :roll:

https://www.dailymaverick.co.za/article ... he-hammer/

Viele Grüße
Mike
Anlage im Bau mit MTX und Peco Code 80
ca. 5qm U mit ca. 100m Gleislänge
Fahren und Melden mit Rautenhaus RMX bzw. SLX
Steuerung mit TC 9 Silver (ok, Zukunftsmusik ;) )
Womo
Beiträge: 44
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von Womo »

Hallo Mike,

ich hatte vor fast drei Jahren eine 28stündige Fahrt mit dem Shosholoza von Cape Town nach Jbg gemacht.War einfach toll.Schau mal den Clip.Bei 3.28 dürfte so eine übergroße Lok sein.

https://www.youtube.com/watch?v=6qWrFSBFSZo

Gruß Frank
LAG-Isartalbahn
Beiträge: 95
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von LAG-Isartalbahn »

Hallo Mike,

bitte es heißt nicht Koruption sondern politisch korekt "Pekonäre Entscheidungshilfe" !!!

Jetz im ernst, so wie du das Angebot der Modelleisenbahn in Südafrika beschreibst verstehe ich das so, daß andere Baugrößen als Spur N nur geringe Verbreitung haben ? Oder habe ich das nur falsch Verstanden,

Was mich auch wundert ist, es scheint nur die neuere Zeit (Epoche 4 aufwärts) Modellmäßig zu geben. Die Dampflokzeit hat meines Wissens nach doch technisch sehr Intressante Loks hervorgebracht (Bauart Garret oder auch die stärkste Schmalspur-Dampflok). Gut es handelt sich, wenn ich richtig Informiert bin, um Kapspur die ja in Baugröße N vom Gleis her nicht vorhanden ist.

Oder ist die Modellbahnszene in Südafrika so klein das sich auch kleinst Serien nicht lohnen, natürlich ist durch den dann enormen Modellpreis der Intressentenkreis noch kleiner. Es gibt Weltweit bestimmt einige Sammler die solche "Exoten" gerne hätten.

Dies sind nur sooo Gedanken die mir bei deinem Beitrag so in den Sinn kommen.

Schöne Grüße an den "Brucker"
bleib Gesund

Eduard
scabaNga
Beiträge: 122
Registriert: 01 Okt 2020, 14:50
Wohnort: Kapstadt
Kontaktdaten:

Re: Ausflugsfahrten (abgetennt vom Chattermin)

Beitrag von scabaNga »

Hallo Eduard,
bitte es heißt nicht Koruption sondern politisch korekt "Pekonäre Entscheidungshilfe" !!!

:lol: aber eher :roll: :cry:
Jetz im ernst, so wie du das Angebot der Modelleisenbahn in Südafrika beschreibst verstehe ich das so, daß andere Baugrößen als Spur N nur geringe Verbreitung haben ?
nee nee, wie in D ist auch hier hauptsächlich H0 vertreten, aber da habe ich mich mangels eigenem Interesse nicht groß umgeschaut. Meine Bemerkungen bezogen sich auf das recht kleine N-Angebot hier -- die N-Szene ist in der Tat sehr klein.

Einer der größeren Onlineläden hier ist https://www.dreamtrains.co.za/shop/ wenn man da nach N-Scale schaut wird schnell klar wie klein das Angebot hier ist. Ich warte z.B. seit Monaten darauf, das Peco Code80 Flexgleis wieder lieferbar ist ... :cry:

Viele Grüße
Mike
Anlage im Bau mit MTX und Peco Code 80
ca. 5qm U mit ca. 100m Gleislänge
Fahren und Melden mit Rautenhaus RMX bzw. SLX
Steuerung mit TC 9 Silver (ok, Zukunftsmusik ;) )
Antworten