Auswüchse bei Anleitungen für Handschuhe?

LAG-Isartalbahn
Beiträge: 139
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Auswüchse bei Anleitungen für Handschuhe?

Beitrag von LAG-Isartalbahn »

Hallo Leute,

Ihr werdet über mein Thema verwundert sein aber manches ist schon seeeehr seltsam :o .

Heute habe ich von einem Lieferanten für Arbeitsausrüstung (der nicht nur Firmen beliefert) unter anderem normale Arbeitshandschuhe geliefert bekommen.
Überraschung :o beim auspacken , es ist tatsächlich eine "Anleitung und Information für Schutzhandschuhe" in der stattlichen Größe von 62 x 32 cm beidseitig bedruckt in 24 Sprachen beigelegt.
Ich wusste bis jetzt nicht was bei der Benützung von Handschuhen alles zu beachten ist, bis jetzt habe ich sie nur angezogen.
Hop la :o jetzt fällt mir auf die Anleitung ist ja gar nicht Gender gerecht :ugeek: verfasst.

Ich gebe lieber keinen Kommentar dazu ab :oops: :oops: ?

schöne Grüße von einem Kopfschüttelnden
Eduard
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 682
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Auswüchse bei Anleitungen für Handschuhe?

Beitrag von Lothar »

Naja es gibt halt so Experten/innen/wasauchimmer, die es schaffen es, sich die Finger im Vibrator zu klemmen und verklagen dann den Hersteller auf Schadensersatz. Irgendwo bin da schon bei denen, wenn sie sich da absichern.

Ich erinnere mich an einen Bekannten, der sich eine neue Armbanduhr gekauft hat. Auf der Verpackung war ein Bild von der Uhr zu sehen und darunter stand sinngemäß "Symbolabbildung, die tatsächliche Uhrzeit kann abweichen"....
Gruß Lothar

Bild
Helmut
Site Admin
Beiträge: 698
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Auswüchse bei Anleitungen für Handschuhe?

Beitrag von Helmut »

Hallo,
solange alles erlaubt ist, was nicht explizit verboten wird, wird das immer wieder zunehmen. M.E. ist da die USA die treibende Kraft. Wir stellen gefüllte Metallrohe her. Vor ein paar Jahren haben wir ernsthaft diskutiert, in den USA das Totschlagen von Menschen als nicht bestimmungsgemäßen zu definieren. Das treibt schon seine Blüten.

Gruß aus KerpeN
Helmut
Benutzeravatar
8erberg
Beiträge: 48
Registriert: 15 Jan 2019, 10:21

Re: Auswüchse bei Anleitungen für Handschuhe?

Beitrag von 8erberg »

Hallo,

überall das Gleiche.
Ich liefere ja überwiegend Polybeutel für die Industrie und muss mich trotzdem neben den schon umfangreichen lebensmittelrechtlichen Anforderungen (einige Kunden haben dazu noch Sonderwünsche) auch die Norm für Spielwaren berücksichtigen.

Seufz.

Peter
Besonders in diesen Zeiten: passt auf Euch auf und bleibt gesund
LAG-Isartalbahn
Beiträge: 139
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Re: Auswüchse bei Anleitungen für Handschuhe?

Beitrag von LAG-Isartalbahn »

Hallo Peter,

musst du die "Anwender" darauf hinweisen das bei unsachgemäßer Verwendung der Beutel etwaige Todesfolgen drohen.

E N T S C H U L D I G U N G !!!!

Musste jetzt sein, nachdem ich Kurzfristig gestern einen Corona Impftermin bekommen habe und den Bürokratieaufwand gesehen habe ??

Wenn das so weitergeht müssen die Leute*innen*diverse darauf hingewiesen werden das bei Überqueren einer rot anzeigenden Lichtzeichenanlage
eine Verunfallung eventuell in Betracht zu ziehen ist.


noch einen schönen Tag
Eduard

PS.
Meine Frau betreut sei einigen Jahren eine geistig Behinderte die seit rund 60 Jahren in einer bekannten Bayerischen Einrichtung lebt. Meine Frau hat gerade eine Schreiben von einer Behörde bekommen sie soll ein Ärztliches Attest beibringen dass bei der Betreuten keine Besserung Ihres Zustandes eingetreten ist??
Antworten