Bahnrätsel

ClausS
Site Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 18 Jan 2019, 08:00
Wohnort: Angelbachtal

Re: Bahnrätsel

Beitrag von ClausS »

Hallo Frank,

kennst du die Lösung oder soll ich besser Michaels Fragen beantworten?

Ja, ja, der Michael ist auf dem Weg.

Was nun doch schon die Antworten sind.

LG Claus
MHAG
Beiträge: 1278
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Bahnrätsel

Beitrag von MHAG »

Hallo CLaus,

jetzt stehe ich aber total "auf dem Schlauch"... :shock:
"Domino" ist in der Schweiz eine Stellwerksbauart (also nix Lok) oder ein Triebwagen (der ist aber in der ganzen Schweiz unterwegs)
Eine Dampflok "Stulle" habe ich noch entdeckt -- aber ob der Spitzname offiziell ist? Ausserdem ist die anscheinend ein Einzelgänger gewesen (und jetzt finde ich auch die Seite nicht mehr, wo ich das gelesen habe :evil: )
Hmmm...

Rätselnde Grüße 8-)
Michael
ClausS
Site Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 18 Jan 2019, 08:00
Wohnort: Angelbachtal

Re: Bahnrätsel

Beitrag von ClausS »

Hallo Michael,

nur die Ruhe, das wird schon. Die Komponenten aus der Schweiz fallen ja weg wegen Deutschland. Der Begriff "Stulle" ist mir als Schwabe nicht im Zusammenhang mit Weihnachtsgebäck bekannt. Aber das ist der Zwilling, also gab es die Lok (mindestens) 2 Mal.

Damit du vom Schlauch wieder runterkommst hier der nächste Tipp:

Die Züge, die von der Lok gezogen werden, verkehren nicht im Winter

Die bisherigen Hinweise, der neueste ist wieder oben:

Die Lok hat einen Zwilling, der den (Spitz) Namen eines Weihnachtsgebäcks hat
Gesucht wird der (Spitz) Name einer Lok, die die Landeshauptstadt, in der sie fährt, nie auf eigener Achse verlassen hat.

LG Claus
MHAG
Beiträge: 1278
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Bahnrätsel

Beitrag von MHAG »

Hallo Claus,

gehe ich recht in der Annahme, dass das Gebäck dann auch eher eine Schwäbische Bezeichnung darstellt und eigentlich eine Art Drachen gesucht wird? :lol:
Dann soll wer anders lösen, mit Drachen hab ich´s nicht so... :P

Viele Grüße 8-)
Michael
Womo
Beiträge: 466
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Bahnrätsel

Beitrag von Womo »

Hallo Claus,

nein,ich kenne nicht die Lösung, und Michael hat aus Versehen wohl mich gemeint :lol:

https://www.bahnstatistik.de/Spitznamen.htm

In dieser Liste enthalten? Also ich finde da zwar kuriose Namen, aber irgendwie nicht konform mit Deinen Fragen.
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
ClausS
Site Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 18 Jan 2019, 08:00
Wohnort: Angelbachtal

Re: Bahnrätsel

Beitrag von ClausS »

Hallo Michael,

beim Gebäck ist zumindest die Endung eine schwäbische. Der Drache kam hauptsächlich in den Alpen vor.

Also braucht es keinen weiteren Tipp für Michael.

Hallo Frank,

nein, da brauche ich nicht nachzuschauen, da die Liste Regelpurloks enthält.

LG Claus
ClausS
Site Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 18 Jan 2019, 08:00
Wohnort: Angelbachtal

Re: Bahnrätsel

Beitrag von ClausS »

Hallo zusammen,

jetzt dachte ich tatsächlich, dass Michael die Lösung schon hat. Naja, irren ist menschlich.

Hier ist der erste Tipp am Wochenende:

Die Züge fahren im Kreis. Damit die Strecke sich von einem Karussell unterscheidet, ist die Strecke 2,1 km lang

Die bisherigen Hinweise, der neueste ist wieder oben:

Die Züge, die von der Lok gezogen werden, verkehren nicht im Winter
Die Lok hat einen Zwilling, der den (Spitz) Namen eines Weihnachtsgebäcks hat
Gesucht wird der (Spitz) Name einer Lok, die die Landeshauptstadt, in der sie fährt, nie auf eigener Achse verlassen hat.

LG Claus
ClausS
Site Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 18 Jan 2019, 08:00
Wohnort: Angelbachtal

Re: Bahnrätsel

Beitrag von ClausS »

Hallo zusammen,

nachdem die Beteiligung gleich Null ist gebe ich den nächsten Tipp ohne Rateversuch. Nur nicht in die Irre führen lassen, in meinen Kommentaren ist auch so mancher Tipp versteckt. Oder auch ein falsch gestellter Wegweiser.

Hier der Tipp:

Die Bahn verkehrt seit 1935. Im Gegensatz zu der in Berlin wurde sie bisher weder abgebaut, noch stillgelegt

Die bisherigen Hinweise, der neueste ist wieder oben:

Die Züge fahren im Kreis. Damit die Strecke sich von einem Karussell unterscheidet, ist die Strecke 2,1 km lang
Die Züge, die von der Lok gezogen werden, verkehren nicht im Winter
Die Lok hat einen Zwilling, der den (Spitz) Namen eines Weihnachtsgebäcks hat
Gesucht wird der (Spitz) Name einer Lok, die die Landeshauptstadt, in der sie fährt, nie auf eigener Achse verlassen hat.

LG Claus
ClausS
Site Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 18 Jan 2019, 08:00
Wohnort: Angelbachtal

Re: Bahnrätsel

Beitrag von ClausS »

Hallo zusammen,

hier der nächste Hinweis, der euch hoffentlich auf die schmale Spur führt:

Die Lok mit dem gesuchten (Spitz) Namen wurde 1950 in Dienst genommen. Gleichzeitig mit dem Weihnachtsgebäck Zwilling

Die bisherigen Hinweise, der neueste ist wieder oben:

Die Bahn verkehrt seit 1935. Im Gegensatz zu der in Berlin wurde sie bisher weder abgebaut, noch stillgelegt
Die Züge fahren im Kreis. Damit die Strecke sich von einem Karussell unterscheidet, ist die Strecke 2,1 km lang
Die Züge, die von der Lok gezogen werden, verkehren nicht im Winter
Die Lok hat einen Zwilling, der den (Spitz) Namen eines Weihnachtsgebäcks hat
Gesucht wird der (Spitz) Name einer Lok, die die Landeshauptstadt, in der sie fährt, nie auf eigener Achse verlassen hat.

LG Claus
MHAG
Beiträge: 1278
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Bahnrätsel

Beitrag von MHAG »

Hallo allerseits,

damit Claus nicht verzweifelt :lol:
Es dürfte sich um den "Tazzelwurm" auf der Killesbergbahn in Stuttgart handeln.
Die andere Lok ist dann das "Springerle".

Viele Grüße und einen schönen Sonntag 8-)
Michael
Antworten