Seltsame Preise bei Ebay !

LAG-Isartalbahn
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Seltsame Preise bei Ebay !

Beitrag von LAG-Isartalbahn »

Hallo liebe Kollegen,

da ich immer wieder Modelle aus Kleinserien bzw. Modelle die es nicht mehr gibt bei Ebay kaufe, ist mir in letzter Zeit eine seltsame Preisgestaltung aufgefallen. Zur Information ich melde die erzielten Preise auch wenn jemand anderer gekauft hat an Spurweite-N (Datenbank).
Modelle werden von Verkäufern zu einem Mond-Preis mit dem Zusatz "Preisvorschlag" angeboten.
In diesen Fällen gebe ich einen Preisvorschlag , angelehnt an die Preise von Spurweite-N, circa 20 Std. vor Ablauf ab. Meist wird dieser Preis dann akzeptiert (auch wenn mein Angebot schon fast eine Frechheit ist).
Wenn man den erzielten Preis in die Spurweite-N eingibt (Es gibt eine Funktion in dieser Datenbank, wo die Daten mit der eingabe der Ebay Transaktionsnummer aus Ebay übernommen werden) wird der "verlangte Preis" und nicht der akzeptierte Preisvorschlag übernommen. in Ordnung wenn ich das Modell gekauft habe ändere ich den Preis entsprechend. Wenn jemand anderer das Modell gekauft hat, wird der Mond-Preis übernommen.
Wird das Modell ersteigert wird der Tatsächlich erzielte Preis übernommen.
Gut man kann jetzt sagen, melde diese Preise nicht aber es handelt sich um Modelle die selten angeboten werden!
Es sind seltsamer Weise anscheinend immer die selben Anbieter die das Praktizieren.
Es ist ein seltsames Vorgehen, was ich von den Anbietern halte brauche ich sicher nicht darlegen.
Das sind die Herrschaften die sofort mit ihrem Anwalt drohen der Ihnen auch dieses Vorgehen rechtlich abgesichert hat.

Und Ebay hat vermutlich kein Interesse dies zu Unterbinden.

Wollte das nur mal an euch weitergeben.

Fahrt bitte nicht in die Wintersportgebiete die Leute dort können diese Flut von "Besuchern" wirklich nicht brauchen. Manche der "Besucher" verhalten sich wie die "letzten ....."!!!

schöne Tage und viel Vergnügen beim Basteln.

Eduard