Bahnrätsel

Herbert
Beiträge: 551
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Bahnrätsel

Beitrag von Herbert »

Hi Frank,

hätte 'n paar Fragen:

Was genau verstehst Du unter "stationär"? Dass es seinen unmittelbaren Ort nicht wechseln kann wie ein Ticketautomat, der ja fix an einer Mauer oder am Boden fixiert ist)? Oder ein "Gerät", welches einen bestimmten Dienstort hat wie der Schlüssel für eine der Türen des Bahnhofsgebäudes? Oder kann es ein fest montiertes Teil an einem örtlich beweglichen Teil sein, wie ein Puffer an einem Wagen oder einer Lok?

Ist das Teil typisch für die Bahn oder könnte es (gerne in etwas abgewandelter Form) auch anderswo genutzt werden?

Und ist es richtig, dass es so ein Teil außerhalb von Europa nirgendwo zu finden ist? Ist es in ganz Europa zu finden? Oder gibt es auch innerhalb von Europa Länder oder Gebiete, wo man es nicht findet?
Grüße aus Wien
Herbert

¯\_( ͡° ͜ʖ ͡° )_/¯
MHAG
Beiträge: 1427
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Bahnrätsel

Beitrag von MHAG »

Hallo Frank,

mir kommen da noch die "Krokodile" zur Zugbeeinflussung in Frankreich (ich meine auch Belgien und Niederlande?) in den Sinn, auf dem dritten und (besser) letzten Bild zu sehen: https://www.fahrplancenter.com/Barriere ... luess.html

Viele Grüße
Michael
Womo
Beiträge: 539
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Bahnrätsel

Beitrag von Womo »

Moin,

Ups großer Fragenkatalog Eurerseits.

Dieses Teil kann seinen Platz nur mit gewissem großen Aufwand wechseln.Folglich ist der "Dienstort"ziemlich beständig.
Dieses Teil ist weder an Wagen noch an Loks befestigt.
Ich kenne es nur als zur Bahn gehörend.
Mir sind nur einige europäische Bahngesellschaften bekannt, die dieses Teil nutzen.Ob außerhalb Europas entzieht sich meiner Kenntnis.
In der Bezeichnung des Teils kommt das Wort "Krokodil" nicht vor.
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
MHAG
Beiträge: 1427
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Bahnrätsel

Beitrag von MHAG »

Hallo Frank,

da fallen mir die "mobilen Transformatoren" ein, die in irgendwelchen E-Werken auf einem Gleisstück vor sich hin "umspannen". Die bekommt man auch nur mit Aufwand weg (Abbau der Leitungen, evtl. sogar ein Gleis temporär verlegen,...).
Die sind auch nicht direkt auf dem Wagen befestigt, nur als Ladung gesichert.
Was ich nicht zu diesem Szenario finde, ist das Tier im Zoo :shock: :?:

Viele Grüße 8-)
Michael
Womo
Beiträge: 539
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Bahnrätsel

Beitrag von Womo »

Hallo Michael,

interessante These, aber leider falsche Antwort obwohl in weiterem Sinne mit dem gesuchten Teil u.U.verbunden .

Das Tier im Zoo kann zahm, aber auch gefährlich sein.
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
Herbert
Beiträge: 551
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Bahnrätsel

Beitrag von Herbert »

Hi Frank,

Du meinst jetzt aber nicht den Prell-Bock?
Grüße aus Wien
Herbert

¯\_( ͡° ͜ʖ ͡° )_/¯
Womo
Beiträge: 539
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Bahnrätsel

Beitrag von Womo »

Hallo Herbert,

nein es ist kein Prellbock.Aber interessant, wieviel "Tiere" in Bahnbegriffen vorkommen.

Die gefährliche Art des Tieres und das gesuchte Teil würde ich -außer für die Moba- niemals anfassen
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
MHAG
Beiträge: 1427
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Bahnrätsel

Beitrag von MHAG »

Hallo Frank,

hat das Teil irgendwas mit "Oberleitung" zu tun? Oberleitungsspinne bei Drehscheiben?

Viele Grüße 8-)
Michael
Womo
Beiträge: 539
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Bahnrätsel

Beitrag von Womo »

Hey Michael,

genau, die Oberleitungsspinne wurde gesucht.

Denn mach man weiter....
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
MHAG
Beiträge: 1427
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Bahnrätsel

Beitrag von MHAG »

Hallo,

Spinnen mag ich jetzt auch nicht so gerne, ausser, sie spinnen ihr Netz vor dem Fenster und fangen die Mücken weg ;-)

Ok, dann auf zum neuen Rätsel:
Es geht um eine Bahn, die nicht mehr in Betrieb ist. Aber es sollte noch alles existieren.

Viele Grüße 8-)
Michael
Antworten