Aus meiner Mottenkiste

Hier geht es um das Vorbild
InterCargo
Beiträge: 578
Registriert: 17 Jan 2019, 11:47

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von InterCargo »

Hallo Lothar,

das ist ein sehr schönes Bild :shock: ,

du hast die Stimmung toll eingefangen, der "Meister auf der Köf" macht ganz entspannt seinen Job
und beherrscht sein Rangier-Handwerk. Auch schaut er schön an der Lok und den Wagen vorbei, wo er hin fährt.

Dazu der Sonnenschein, die Gleisfeldlampe (oder was das ist), das Weichensignal der mechanisch ortsgestellten Weiche und die schöne Verkrautung der Szenerie,

toll :mrgreen:

Das wäre auch eine schöne Szene in N :idea: :mrgreen:

Schöne Grüße vom

ICG
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 633
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Lothar »

Hallo,

Die Beiden ersten Bilder zeigen die erstgebaute Lok vom Typ MaK-G1206 auf einer Probefahrt zum Gemeinschaftskraftwerk Kiel (GKK). Das dritte Bild entstand auf der "Heimfahrt" ins Mak-Werk in Kiel-Holtenau/Schusterkrug.
Die Lok war zu diesem Zeitpunkt noch nicht endlackiert

Bild
G 1206 SFT 1000900 | RAG 801 | NVR 98 80 0275 801-5 D-RBH

Bild

Bild
Gruß Lothar

Bild
Benutzeravatar
Marco F.
Beiträge: 81
Registriert: 13 Feb 2021, 09:19

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Marco F. »

Hallo Lothar,

interessante Fotos! Von wann sind die Aufnahmen?
Schöne Grüße
Marco
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 633
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Lothar »

Hallo,

Die Bilder sind vom Juli 1997
Gruß Lothar

Bild
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 633
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Lothar »

Hallo,

Im Sommer 1993, als dieses Bild entstand, gab es noch eine Verbindung mit einem Schlafwagen nach Kiel. Die roten Exemplare waren damals aber schon recht selten, die Standardlackierung war blau.

Bild
218 187 | Kiel Hbf | Sommer 1993
Gruß Lothar

Bild
Benutzeravatar
Marco F.
Beiträge: 81
Registriert: 13 Feb 2021, 09:19

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Marco F. »

Hallo Lothar,

interessant das es im Sommer 1993 schon OL-Masten in Kiel gab, zwei Jahre bevor der elektrische Betrieb aufgenommen wurde.
Schöne Grüße
Marco
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 633
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Lothar »

Hallo,

Ja, an der Sache wurde lange gearbeitet. Das lag zB. auch daran, daß es es nur einen Trupp gab, der die Arbeiten gemacht hat. Man wollte so wenig wie möglich in den laufenden Betrieb eingreifen. Zum anderen waren die Jungs rd. ein halbes Jahr vor der Inbetriebnahme fertig und von da an wurden nur noch Restarbeiten gemacht. heute wäre das wohl unvorstellbar. Rd. 3 Monate vor der offiziellen Inbetriebnahme führten die Fahrleitungen erstmals Spannung.
Es waren halt ein umfangreiches Projekt und man hat auch gemerkt, daß die Verantwortlichen sich wirklich mit der Materie auskannten, was bei den Quereinsteigern heute ja durchaus nicht immer der Fall ist.
Gruß Lothar

Bild
Benutzeravatar
Marco F.
Beiträge: 81
Registriert: 13 Feb 2021, 09:19

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Marco F. »

Hallo Lothar,

heute sind noch ganz andere Dinge denkbar... :lol:

Und zum Thema Quereinsteiger bei der Bahn, da halte ich mich lieber zurück, darüber könnte man Bücher füllen.. ;)

Welcher Nachtzug war das eigentlich, den du da geknipst hast? Kam der nicht aus Stuttgart? Hab das irgendwie so im Kopf, als wenn der letzte echte Nachtzug, der Kiel rangierte von/nach Stuttgart fuhr. :!: :?: :?:
Schöne Grüße
Marco
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 633
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Lothar »

Ja, strenggenommen war es ein Kurswagen, der zusammen mit anderen Wagen nach Kiel kam. Der Schlafwagen kam aber aus Stuttgart, das ist auch meine Erinnerung.
Der Schlafwagen kam aber aus einem Nachtzug mit mehreren Exemplaren, von denen ein Wagen (evtl. auch ein Liegewagen???) nach Kiel weiterfuhr. Der Rest blieb in Hamburg-Altona.
Gruß Lothar

Bild
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 633
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Aus meiner Mottenkiste

Beitrag von Lothar »

Hallo,

Da das Thema ja Interesse fand, habe ich noch ein paar Kesselwagen aus dem Archiv geholt.

Bild
Dieses Exemplar stand Anfang der 1990er in Kiel-Meimersdorf und wartete mutmaßlich auf seine Weiterfahrt zur Fa. Koch zur Aufarbeitung. Auf dem Kessel hat er neben dem BP-Wappen noch das "EVA"-Logo , auf der Anschriftentafel ist aber schon "SOGEFA" als Halter vermerkt.

Bild
Im Jahr 2002 wurde die Eisenbahn-Verkehrsmittel AG (EVA) von VTG übernommen. Im Jahr 2008 warb dieser Wagen noch für das 100 Jährige Firmenjubiläum (1999). Als Halter war aber schon VTG vermerkt.
Dieser Wagen war auch Vorbild für ein Fleischmann-Modell: https://www.spurweite-n.de/NDBPics/Flei ... 212--4.jpg

Bild
Und noch ein EVA-Wagen. Einige Chat-Besucher kennen das Bild schon, es soll aber noch mal allen Forumsusern gezeigt werden. Es zeigt nämlich, daß auch im Jahr 2016 noch wagen mit "Bremsecken" unterwegs waren.

Bild
Im Jahr 1991 wurde die Kesselwagen-Vermietungsgesellschaft (KVG) gegründet. Im Jahr 1997 wurde sie teilweise, ein paar Jahre später komplett von GATX übernommen.
Im Jahr 2014 stand dieses Exemplar im Kieler Nordhafen

Bild
So sah das rd. 10 Jahre aus: auf dem Kessel stand KVG, als Halter war aber GATX vermerkt.

Bild

Bild
Und hier habe ich noch ein besonderes Exemplar. Dieser Wagen für den Verkehr mit Großbritanien wurde nicht etwa von den Vandalen so zugerichtet, es war eine Präsentationslackierung für seinen Auftritt bei der internationalen Verkehrsausstellung im Jahr 1988, wo diese beiden Bilder entstanden sind.
Gruß Lothar

Bild
Antworten