Kleine Bastelei - Tbis-Waggon

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
InterCargo
Beiträge: 432
Registriert: 17 Jan 2019, 11:47

Kleine Bastelei - Tbis-Waggon

Beitrag von InterCargo » 29 Jun 2020, 20:07

Hallo zusammen,

eine kleine Bastelei mit diesem Wägelchen ... ;)

Bild

Bild

den ich wie folgt bearbeitet habe ... :geek:

Bild

Bild

Bild

Bild

:mrgreen:

Jetzt ist der Wagen mit Aluminium-Coils beladen und vorbereitet für eine schöne Entladeszene mit Kran 8-)

Freundlich grüßt

der

InterCargo

Samms710
Beiträge: 225
Registriert: 15 Jan 2019, 06:24

Re: Kleine Bastelei - Tbis-Waggon

Beitrag von Samms710 » 02 Jul 2020, 10:33

Hallo InterCargo,

schönes Beladebeispiel, es müssen nicht immer offenen Wagen sein.

Bei der Papierfabrik Zülpich wurden Papierrollen liegend in Tbis-Waggon verladen.
Dafür hatte die Papierfabrik ca. 30 Tbis Wagen als "Heimatwagen" mit fest
installierten Tragemulden angemietet.
Diese Heimatwagen konnten nur für diesen Transport genutzt werden
und liefen nach der Entladung immer "leer" zum Heimatbf. zurück.
Das Besondere, es wurde nur der Tbis-Typ mit der Bügelöffnungseinrichtung
auf dem Dach verwendet, der Tbis-Typ zum Dachöffnen mit Ketten
und Drehrad über den Puffern kam nicht zum Einsatz.

Zu Beladungen von Güterwagen, sind im "alten Forum" noch
viele bebilderte Modellverlade Beispiele zu finden.

https://www.herimo.de/Board/viewtopic.p ... nsportiert

Gruß aus KEU, Samms710

Helmut
Site Admin
Beiträge: 491
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Kleine Bastelei - Tbis-Waggon

Beitrag von Helmut » 02 Jul 2020, 11:28

Hallo zusammen,
gefällt mir gut. Mit welchen Hilfsmitteln wird so ein Wagen eigentlich beladen? Sind das nur stationäre Krane oder auch mobile?

Gruß aus KerpeN
Helmut

InterCargo
Beiträge: 432
Registriert: 17 Jan 2019, 11:47

Re: Kleine Bastelei - Tbis-Waggon

Beitrag von InterCargo » 02 Jul 2020, 19:02

Hallo Helmut,

diese Waggons mit öffnungsfähigem Dach für nässeempfindliche Güter laufen in der Regel in festen Verkehrsrelationen zu Fabriken und Werkhallen, wo sie mit fest installierten Krananlagen (z.B. Laufkräne) entladen bzw. beladen werden.

Beispiel
Ein metallverarbeitender Betrieb bekommt Waggons mit schweren Blechpaketen auf Holzpaletten und die Entladung geschieht in der Lagerhalle für Vorprodukte per Laufkran direkt in das Lager für Bleche.

Ich denke die Ent- bzw. Beladung mit mobilen Kränen ist die eher Ausnahme.

Freundlich grüßt

der

InterCargo

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 194
Registriert: 15 Jan 2019, 16:08

Re: Kleine Bastelei - Tbis-Waggon

Beitrag von Lothar » 02 Jul 2020, 21:12

Hallo,

Ich würde das genau so sehen. Die Wagen transportieren ja nässeempfindliches Ladegut. Ein mobiler Kran würde immer draußen stehen und da sich das Wetter schlecht disponieren lässt, werden solche Wagen sinnvollerweise irgendwo in einer Halle mit dortigen Mitteln entladen.
Gruß Lothar

Bild

Antworten