Kleine Automaten

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
MHAG
Beiträge: 2104
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Kleine Automaten

Beitrag von MHAG »

Hallo Leute!

Letztens habe ich tatsächlich noch einen Zigarettenautomat an einer Hauswand hängen sehen -- hmm, das wäre ein schönes Detail...
Also habe ich mir Bilder zusammengesucht und diese nachbearbeitet. Diese bearbeiteten Einzelbilder habe ich in InkScape auf ungefähre Vorbildmaße umgerechnet montiert. Ein Zigarettenfach habe ich dabei mit 7cm angenommen, das hat (mit den beiden geschätzten Seitenteilen: Münzeinwurf bzw. Scharnier) in etwa die Maße von Vorbildern ergeben.
So sieht das momentan aus:

Bild

Und vergrößert (da sieht man die Details, die der Drucker aber nicht mehr in 1:160 schafft):

Bild

Jetzt hatte ich endlich Zeit, um ein paar Automaten zu bauen. Dabei wollte ich die Glasflächen auch tatsächlich "spiegelnd" haben und schnitt deshalb diese Fläche aus. Auf einen zweiten Ausdruck (den ich zuvor auf 0,9mm-Graupappe aufgeklebt hatte), habe ich einen Klebefilm aufgebracht und alles auf Maß beschnitten. Danach klebte ich die Front mit dem Ausschnitt sauber auf, so dass die Fächer "hinter Glas" genau im Ausschnitt waren. Zum Schluß wurden nur noch die Kanten nach hinten umgebogen und verklebt.
Schreibt sich schwerer, als das zu basteln geht ;)

So sehen die einzelnen Schritte aus:

Bild

Das Ergebnis, an einer Hauswand (nicht erschrecken über das Gepixel, Macro-Aufnahme eines 6mm x 6mm-Teils :shock: )

Bild

Bild

Bild

Ich habe auch welche ohne Glasfront gebaut, die sind nur aufgeklebt auf einen entsprechenden Graupappeblock und die Seiten nach hinten verklebt (der rechts oben hat nachgefärbte Kanten, siehe weiter unten):

Bild

Bild

Bild

Bei dem erwähnten habe ich nur die Front ausgeschnitten ohne Seiten, auf die Pappe geklebt, ausgeschnitten und die Seiten mit Wasserfarbe nachgefärbt:

Bild

Geht auch, sollte für größere Betrachtungsabstände reichen.

Das ganze nochmal mit kommentierten Bildern:

Bild

Bild

Bild

Welche Methode ich bevorzuge, weiß ich noch nicht -- ein paar mit verglaster Front werde ich mir bestimmt bauen.
Der Zeitaufwand ist gering, wenn man in Serie baut, so etwa 5min für einen mit Glasfront. Die anderen gehen schneller :lol:

Viele Grüße 8-)
Michael
Zuletzt geändert von MHAG am 14 Jun 2024, 11:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Marco F.
Beiträge: 679
Registriert: 13 Feb 2021, 09:19

Re: Kleine Automaten

Beitrag von Marco F. »

Moin Michael,

sehr schönes Detail! Solche Sachen sind immer das Salz in der Suppe. 👍😎
Schöne Grüße
Marco


Auf den Spuren Rolf Knippers: mein Elberfeld-Projekt
viewtopic.php?f=6&t=382
Benutzeravatar
Samms710
Beiträge: 605
Registriert: 15 Jan 2019, 06:24

Re: Kleine Automaten

Beitrag von Samms710 »

Hallo Michael,

wieder eine typische MHAG Idee.
Klasse gemacht und auch noch mit Glasscheibe, Wahnsinn.
Ich werde den Nachbau bestimmt mal versuchen.

Gruß aus KEU, Samms710
Helmut
Site Admin
Beiträge: 1586
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Kleine Automaten

Beitrag von Helmut »

Hallo Michael,
toll gemacht. Man kommt mit der Kamera viel zu nah ran und kann Ungenauigkeiten sehen, die man mit dem bloßen Auge nicht wahrnehmen kann. Persönlich meine ich, dass das Auge entscheiden sollte.

Gruß aus KerpeN
Helmut
MHAG
Beiträge: 2104
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Kleine Automaten

Beitrag von MHAG »

Hallo Leute,

das mit den Pixel-Bildern hat mir keine Ruhe gelassen... :roll:
Ich habe jetzt alle Bildchen nochmal etwas überarbeitet, unter anderem bekamen sie breitere Kleberänder zum Umknicken nach hinten. Und ich habe noch einen schmalen Typ mit 50cm Breite aber 95cm Höhe mit aufgenommen (5 Reihen zur Auswahl).
Ich war dann natürlich auch neugierig, ob man am Drucker noch was machen kann. Beim Ausdruck habe ich mal zum Probieren auf "Glanzmodus" gestellt -- siehe da, keine Pixel mehr! :D Kann zumindest keine mehr erkennen, im Gegensatz zum alten Ausdruck. Morgen werde ich mal ein paar Automaten bauen und Fotos machen.

Viele Grüße
Michael
MHAG
Beiträge: 2104
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Kleine Automaten

Beitrag von MHAG »

Hallo Leute!

Die Automaten habe ich etwas nachbearbeitet, die Drucktechnik leicht verändert -- aber Laserdrucker bleibt Laserdrucker... :|
Man sieht auf den Macro-Bildern immer noch Pixel, bei 600 DpI vom Drucker sind das rechnerisch knapp 24 Punkte pro mm. Das ist bei Macros noch erkennbar, vor allem bei hellen Farben. Trotzdem, so lasse ich das; vielleicht bekomme ich ja mal Gelegenheit, das auf einem Tintendrucker ausdrucken zu können. Da sollte das anders wirken. Selber werde ich mir keinen mehr zulegen, die letzten sind mir alle "zugetrocknet" :(
So sehen die "neuen Automaten" im Test-Einsatz aus:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Aus normaler Entfernung (größer 20cm) gehen die als Zigarettenautomaten durch ;)
Auf den Vergleichsbildern (oben alt unten neu) sieht man eine geringe Verbesserung. Die beiden kleineren braunen Automaten haben nur das aufgeklebte Bildchen, der Karton ist mit Wasserfarbe entsprechend braun gefärbt.
Bei den unteren Automaten habe ich (soweit die das in echt haben) mit einem Drahtstückchen die alufarbene Griffleiste an den Zigarettenschächten nachgebildet; fällt tatsächlich auf, dass da "irgendwas" in 3D ist.
Das sind auch die, die verglast sind (unten rechts).

Bild

Bild

Viele Grüße 8-)
Michael

PS: Als ich gestern abends die Fotos machen wollte, war natürlich der Kamera-Akku leer :evil:
Zuletzt geändert von MHAG am 14 Jun 2024, 11:39, insgesamt 2-mal geändert.
scabaNga
Beiträge: 809
Registriert: 01 Okt 2020, 14:50
Wohnort: Kapstadt
Kontaktdaten:

Re: Kleine Automaten

Beitrag von scabaNga »

Hallo Michael,

wenn Du magst kannst Du mir ja mal die Vorlagen schicken ... ich habe einen 300dpi Tintenp...er, mal sehen was der draus macht.

Viele Grüße
Mike
5qm U im Bau, ca. 100m Gleislänge, MTX und Peco Code 80
Zentrale RMX7950usb; Steuerung TC10B2 Gold
Fahren SX1, SX2, DCC; Schalten & Melden SLX
Baubericht: viewtopic.php?t=296
MHAG
Beiträge: 2104
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Kleine Automaten

Beitrag von MHAG »

Hallo Mike,

das ist (inzwischen) eine PDF-Datei (mit 7z komprimiert) und hat etwa 1,6MB. Wenn Du mir Deine Mail-Adresse per PN schickst, kannst Du bald experimentieren ;) und die Preiserlein rauchen lassen :P Direkt mit Forumsmittel scheinen keine Anhänge möglich zu sein.

Viele Grüße 8-)
Michael
Helmut
Site Admin
Beiträge: 1586
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Kleine Automaten

Beitrag von Helmut »

Hallo,
auch wenn ich vielleicht etwas abschweife: ich nutze den Fotoapparat gerne, um Bastelarbeiten mit Euch zu teilen und auch als Kontrollmedium für mich unter dem Motto "Der Linse entgeht nichts". Trotzdem meine ich, dass wir gerade bei unserer Baugröße auf dem Teppich bleiben sollten. Wenn das Auge mit Gehirn bei einem Abstand von 20 cm sagt, dass es so passt, kann und sollte man es auch akzeptieren. Für mich interessant war auch mein eigenes Verhalten. Der Thread behandelt Automaten, also sucht man sie auf jedem Bild und schaut sie sich genau an. Wenn man aber innerlich einen Schritt zurückgeht und das ganze Gebäude betrachtet, passen die Automaten stimmig dazu, Hut ab.

Gruß aus KerpeN
Helmut
scabaNga
Beiträge: 809
Registriert: 01 Okt 2020, 14:50
Wohnort: Kapstadt
Kontaktdaten:

Re: Kleine Automaten

Beitrag von scabaNga »

Hallo Michael,
MHAG hat geschrieben: 24 Mär 2022, 12:20 Hallo Mike,

das ist (inzwischen) eine PDF-Datei (mit 7z komprimiert) und hat etwa 1,6MB. Wenn Du mir Deine Mail-Adresse per PN schickst, kannst Du bald experimentieren ;) und die Preiserlein rauchen lassen :P Direkt mit Forumsmittel scheinen keine Anhänge möglich zu sein.

Viele Grüße 8-)
Michael
hab Dir gerade eine PN geschickt ... ich mache dann gerne Bilder vom Ergebnis und stelle sie hier ein bzw. schicke Dir die Fotos im Original, dann kannst Du vlt beurteilen ob sich der Aufwand lohnt.

Liebe Grüße
Mike

PS: Helmut, Du hast natürlich Recht, aber ich finde das soll dann jeder selbst für seine Anlage beurteilen ... ich wäre ja schon froh, wenn ich Häuser usw. so detailliert hinkriegen würde wie Ihr! :oops:
5qm U im Bau, ca. 100m Gleislänge, MTX und Peco Code 80
Zentrale RMX7950usb; Steuerung TC10B2 Gold
Fahren SX1, SX2, DCC; Schalten & Melden SLX
Baubericht: viewtopic.php?t=296
Antworten