HSB Harzer Schmalspur Bahnen

Hier geht es um das Vorbild
Samms710
Beiträge: 57
Registriert: 15 Jan 2019, 06:24

HSB Harzer Schmalspur Bahnen

Beitrag von Samms710 » 28 Mär 2019, 20:35

Hallo zusammeN,

heute bin ich über zwei Wagen der HSB gestolpert die ich nicht richtig zuordnen kann.
Anscheinend sind es Kuppelwagen zur Normalspur.
Die Anordnung der Puffer und Zugenrichtungen sind aber irritierend.
An der Wagenseite mit den Bremserhäuschen ist nur eine Zugeinrichtung für Normalspur
an der anderen Wagenseite kann Normalspur und Schmalspur gekuppelt werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wofür sind die Puffer erforderlich, beim Transport von Normalspurwagen auf Rollböcken
werden Kupplungsstangen verwendet und nicht Puffer an Puffer gefahren.

Bild

Bild

Vorstellen kann ich mir noch, dass die umgespurten DR V100 (Harzkamele) noch Normalspur Puffer und Kupplungen haben.
Vielleicht kann ja jemand etwas erklärendes dazu beitragen.

Viele Grüße aus dem schönen Harz, Samms 710

Johannes

Re: HSB Harzer Schmalspur Bahnen

Beitrag von Johannes » 28 Mär 2019, 20:56

Hallo Samms710,

das sind Kuppelwagen. Hier https://www.fotocommunity.de/photo/roll ... n/30354077 siehst due einen in Aktion.

Viele Grüße
Johannes

Kai Eichstädt
Beiträge: 11
Registriert: 22 Jan 2019, 17:19
Kontaktdaten:

Re: HSB Harzer Schmalspur Bahnen

Beitrag von Kai Eichstädt » 28 Mär 2019, 22:23

Moin,

ohne jetzt genaue Kenntnisse zu haben, sondern einfach nur Gedankengänge, die mir durch den Kopf gehen:
die Rollwagen werden zum Beladen an das Normalspurgleis von der Schmalspurlok rangiert. Die Normalspurwagen werden jetzt auf die Rollwagen gedrückt. Wenn am Ende hinter dem letzten Rollwagen so ein Kuppelwagen steht, kann der eventuell verhindern, daß der Wagen gegen die Schmalspurlok gedrückt wird...
Viel "kann" und "hätte", aber wenig Kenntnisse.

Gruß
Kai

Samms710
Beiträge: 57
Registriert: 15 Jan 2019, 06:24

Re: HSB Harzer Schmalspur Bahnen

Beitrag von Samms710 » 29 Mär 2019, 09:36

Hallo Jung,s
da ist mir noch was aufgefallen, der linke Kuppelwagen 99-01-91
hat die Puffer auf der Prellbockseite tiefer und versetzt angeordnet (siehe Bild 2 + 6)
Es könnte sich hier um einen Kuppelwagen für ein Dreischienengleis handeln,
wobei die Normalspurwagen nicht aufgebockt werden müssen.

Hier habe ich noch etwas gegoogelt, das erklärt doch vieles.
http://www.78er.de/BIM/BIM1201/bim1201.html

Letzter Gruß aus dem Harz,
ja, der Urlaub ist schon wieder vorbei.

Samms710

LAG-Isartalbahn
Beiträge: 36
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Re: HSB Harzer Schmalspur Bahnen

Beitrag von LAG-Isartalbahn » 16 Apr 2019, 14:59

Hallo Leute,

in dem Zusammenhang einige Fragen:
Ich kenne Rollböcke als Wägen bei denen die Achsen oder Räder einer Achse der Normalspur-Wagen auf einem 4-achsigen "Wägelchen" mit schmaler Spur aufliegen.
Bilder mit einem 4-Achsigen Wagen in Schmalspur mit einem aufgesetztem Gleis in normaler Spur sind mir auch bekannt ebenso umgekehrt.
Frage hat es diese Möglichkeiten gegeben und gab es Verladebahnhöfe mit allen drei Verladungen.
Ich weiß die Frage passt nicht ganz, würde mich nur so Interessieren.

Habe die Frage auch schon bei DSO gestellt Antwort so Unterirdisch das ich dort Aussteige.

Frustriert Gruß
Eduard

Habe von Anderen Usern auf DSO einige sehr Gute und erhellende Antworten zu dem Thema bekommen, was nichts an meiner Meinung über so einige DSO Usern ändert.

jetzt mit schönen Grüßen
Eduard

Benutzeravatar
8erberg
Beiträge: 16
Registriert: 15 Jan 2019, 10:21

Re: HSB Harzer Schmalspur Bahnen

Beitrag von 8erberg » 17 Apr 2019, 11:00

Hallo,

ja, bei DSO gehts recht ruppig zu...

Ich kenn nur "entweder - oder", also Verkehr mit Rollwagen oder mit Rollböcken.

Schöne Bilder (für evtl. Nachbau) finden sich von der Anlage und von den Rollböcken auf http://www.buntbahn.de/modellbau/printv ... 86&start=0
In Ochsenhausen werden heute noch Güterwagen von Linde mit Kühlschränken transportiert, jedoch per LKW und einer Art "Culemeyer" bis zur nächsten Normalspurbahn, leider nicht mehr übers "Öchsele".

Peter

LAG-Isartalbahn
Beiträge: 36
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Re: HSB Harzer Schmalspur Bahnen

Beitrag von LAG-Isartalbahn » 17 Apr 2019, 12:54

Hallo Peter,
Danke für deine Antwort.
Inzwischen habe ich auf DSO einige vernüftige und interessante Antworten bekommen. Teilweise mit Bildern.

Es scheint einen gemischten Rollbock und Rollwagen Betrieb auf Schmalspur gegeben zu haben.
Rollwagen Betrieb auf Normalspur scheint nur in Sonderfällen der Fall gewesen zu sein.

Dreischienen Betrieb war auch noch "Üblich" mit exotischen Varianten. (siehe eigentlichen Titel des Beitrags).
Es gabt Hinweise auf im "Ausland" gebräuchliche exoten Lösungen.

Zum ruppigen Verhalten auf DSO.
Ich war über 20 Jahre auf Großbaustellen tätig (1970 bis 72 Olympiagelände in München und ähnlich "klein" Baustellen) aber so ein Verhalten und so einen "Ton" wie es in DSO von einigen Leuten an den Tag gelegt wird hätte sogar hier zu einem Baustellenverweis (oder ...) geführt.

DSO vergessen "Kindergarten" im Quadrat. Diesen Schauplatz (DSO) vergessen.
Es ist schön wenigstens hier mit "normalen Menschen" zu tun zu haben.

mit schönen Grüße
Eduard

Samms710
Beiträge: 57
Registriert: 15 Jan 2019, 06:24

Re: HSB Harzer Schmalspur Bahnen

Beitrag von Samms710 » 17 Apr 2019, 13:28

Hallo Eduard,

das tut mir leid, dass Du auf DSO von einigen Nutzer so angegangen worden bist.
Ich nutze DSO nur zur Info und stelle keine Beiträge oder Kommentare ein.
Im Herimo-Forum habe ich so was noch nicht erlebt (gelesen).
Hier wird höflich und respektvoll miteinander umgegangen, denn keiner ist perfekt.

Trotzdem, der positive Beitrag in DSO von Stefan M. ist sehr informativ.
Bei der HSB habe ich nur den Verkehr auf Rollwagen im Bf. Die Annen Hohne
und im Bf. Brocken gesehen. In beiden Bahnhöfen standen je ein Normalspurkesselwagen
auf Rollwagen, gefüllt mit Löschwasser zur evtl. Brandbekämpfung.
(altes Herimo-Forum)
https://www.herimo.de/Board/
https://www.herimo.de/Board/viewtopic.php?f=18&t=4192

Der Verkehr mit Rollböcken (Görlitzer Rollböcke) bei der HSB wird hier beschrieben.
http://www.78er.de/BIM/BIM1201/bim1201.html

Sehr interessant ist auch der Beitrag von Peter, Verkehr mit Rollböcken auf dem Öchsle.

Ich finde es gut, das man im Herimo-Forum Fragen stellen kann und hilfreiche Antworten,
Link´s und Foto-Beiträge bekommt, ohne auf das zeitaufwendige Suchen im Internet zu verweisen.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß am gemeinsamen Hobby und ein schönes, ruhiges Osterfest.

Gruß aus KEU, Samms710

Antworten