Schweißlichtsteuerung von Schönwitz

LAG-Isartalbahn
Beiträge: 36
Registriert: 19 Jan 2019, 18:05
Wohnort: München

Schweißlichtsteuerung von Schönwitz

Beitrag von LAG-Isartalbahn » 28 Apr 2019, 14:53

Hallo Bastler,

bei der Suche nach Bauteilen bin ich über ein interessantes Elektronikmodul gestolbert.

Es handelt um ein konfigurierbares 2 Kanal Modul "Schweißlicht" (defekte Leuchtstoffröhren oder Glühbirnen).

Größe 16 x 22 mm mit Stiftleisten Anschlüssen.
Versorgungsspannung 7-30 V Gleichspannung oder 6-21V Wechselspannung.
Ausgangsleistung max. 500 mA.

Ein Gehäuse dazu ist auch Lieferbar.
Es gibt auch Module mit anderen Funktion z.B. Blinklicht.

Gefunden habe ich das Modul bei DM-Toys, Modellbau-Schönwitz und bei Tostec.

schöne Grüße

Eduard

Herbert
Beiträge: 73
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Schweißlichtsteuerung von Schönwitz

Beitrag von Herbert » 28 Apr 2019, 17:13

Hi Eduard,

für jemanden, der sich die Spielereien mit den Microprozessoren nicht antun will, ist das sicher eine tolle Sache. Aber für die knapp 20 Euro kann ich es auf meiner Anlage an allen Ecken und Enden blinken und flackern lassen.

Vielleicht sollte ich ein Geschäft daraus machen?
:D

Schau mal hier - Arnold Hübsch in meiner Heimatstadt verkauft so eine Lösung: https://amw.huebsch.at/Produkte/LichtComputer.htm
Grüße aus Wien
Herbert

Helmut
Site Admin
Beiträge: 143
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Schweißlichtsteuerung von Schönwitz

Beitrag von Helmut » 30 Apr 2019, 14:36

Hallo zusammen,
rein interessehalber: was macht so ein Schweißlicht eigentlich aus?

Gruß aus KerpeN
Helmut

Herbert
Beiträge: 73
Registriert: 18 Jan 2019, 08:34
Wohnort: Wien

Re: Schweißlichtsteuerung von Schönwitz

Beitrag von Herbert » 30 Apr 2019, 20:31

Hi Helmut,

ich habs noch nicht versucht, selbst umzusetzen, aber ich denke, dass man dazu eine kaltweiße LED braucht, die nicht gleichmäßig leuchtet, sondern in sehr kurzen intervallen durch Zufall immer wieder mal heller und etwas dunkler wird. Wobei die hellsten Phasen immer nur sehr, sehr kurz sein dürfen. Wirklich ausgehen sollte die LED nur bei den Pausen zwischen dem Schweißen.

In die eine oder andere Werkstätte werde ich sicher auch so ein Schweißlicht platzieren ... 8-)
Grüße aus Wien
Herbert

Antworten