Köf Umbauten und Unikate

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
NSemmel
Beiträge: 87
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo Marco,
selbst eine Kleinstserie bleibt für potentielle Kunden unbezahlbar :o :o ;) . Es ist viel zu zeitaufwändig..,
Grüße
Andreas
MHAG
Beiträge: 1519
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von MHAG »

Hallo Andreas,

das sieht toll aus! :D
Wo hast Du denn diese kleinen Kugellager her? Die kleinsten, die ich gefunden habe haben 5mm Aussendurchmesser.

Viele Grüße 8-)
Michael
NSemmel
Beiträge: 87
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo Michael,
ich hab sie aus China:

https://at.joom.com/dl/E62XTmoa54pa4iBE9

Grüße
Andreas
Helmut
Site Admin
Beiträge: 1116
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von Helmut »

Hallo,
mir gefällt die Entwicklung sehr gut. Freue mich schon auf weitere Fotos.

Gruß aus KerpeN
Helmut
NSemmel
Beiträge: 87
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo FreuNde,
Danke für Euer Feedback.
Bevor das Gehäuse wieder dran ist, vorher aus 0,5 mm Winkeln und etwas Polystyrol +0,1mm Folie noch das Vordach zum Schutz der Kabeltrommel gebaut.
Grüße
Andreas

Bild Bild Bild Bild
Bild Bild
Helmut
Site Admin
Beiträge: 1116
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von Helmut »

Hallo,
als ich die Bilder das erstemal gesehen habe, wußte ich das Teil irgendwie nicht unterzubringen. Aber nach betrachten des Vorbildfotos was dann alles klar :o . Richtig interessant wird die Kombination aus Dach und Rolle an der Lok.

Gehe ich recht in der Annahme, dass Du gerne Messingprofile verwendest und die Verbindung durch löten herstellst? Oder täusche ich mich? Was nimmst du als Lötzinn?

Gruß aus KerpeN
Helmut
NSemmel
Beiträge: 87
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo Helmut,
eigentlich ist mir das Material fast egal - wichtig ist mir die Nähe zum Vorbild.

In dem Fall haben sich 0,5mm Messingwinkel angeboten, das war das kleinste was ich gefunden hatte und nicht einfach ein Vierkant. Ich habe die Winkel noch etwas schmäler gefeilt, da mir 8 cm im Original zu wuchtig vorkamen. Eher so 5 cm. Die sind einfach mit Lötzinn verlötet (bleihaltig) - damit komme ich besser zu Recht. Teilweise auch mit Sekundenkleber verklebt. Wie die 0,2 mm Querstrebe vorne und an den Seiten.

Grüße
Andreas
Benutzeravatar
Marco F.
Beiträge: 667
Registriert: 13 Feb 2021, 09:19

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von Marco F. »

Nabend,

es ist einfach erstaunlich, was du für wunderschöne Unikate auf's Parkett bzw. Gleis zauberst!!!👌😉
Schöne Grüße
Marco


Auf den Spuren Rolf Knippers: mein Elberfeld-Projekt
viewtopic.php?f=6&t=382
NSemmel
Beiträge: 87
Registriert: 27 Mai 2021, 23:11
Wohnort: Bayern

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von NSemmel »

Hallo FreuNde,
weiter ging es am Gehäuse. Die Motorabdeckungen habe ich angebracht.

Bild Bild Bild Bild Bild

Grüße
Andreas
Benutzeravatar
Marco F.
Beiträge: 667
Registriert: 13 Feb 2021, 09:19

Re: Köf Umbauten und Unikate

Beitrag von Marco F. »

Moin,

wow, sogar die Motorklappen extra geätzt...😮... Klasse!👌😊
Schöne Grüße
Marco


Auf den Spuren Rolf Knippers: mein Elberfeld-Projekt
viewtopic.php?f=6&t=382
Antworten