Die Umgebung meiner Burg

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
MHAG
Beiträge: 1469
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von MHAG »

Hallo Mike,

dafür dauert das auch ewig lange... :|
Wenn ich mir anschaue, in welchem Tempo Du zu einer fahrbereiten Anlage gekommen bist -- neidvoller Respekt! :D

Gestern habe ich die Steinmauern "zugesaut" mit einer Wandfarben-Dispersionsfarben-Mischung. An ein paar Stellen ist die Farbe etwas dick gewesen und hat die Gravuren deutlich gefüllt; einiges davon kann man neu gravieren, an anderen Stellen wird Efeu wachsen. Bilder (vom Modell :lol: ) folgen, muss ich erst machen.

Und Du hast mich auf eine Idee gebracht: Ich muss mal versuchen, ein Modell-Bild aus der gleichen Perspektive wie ein Original-Bild zu machen; auf das Ergebnis bin ich gespannt!
Bei der Betrachtung der neu gefundenen Bilder habe ich festgestellt, dass oben auf den Dachmauern des Torbaus Ziegel liegen; da werde ich wohl Mönch-und-Nonne verwenden, wie auf der Hofmauer. Man entdeckt immer wieder neue Details! :o

Viele Grüße
Michael
MHAG
Beiträge: 1469
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von MHAG »

Hallo,

die Bilder vom Graben, noch im "Zwischenstadium", ohne Nachgravur und neuerliche Alterung (ohne und mit Burg):

Bild

Bild

Bild

Und die Dachabschlüsse, die ich erst kürzlich entdeckt habe, sind jetzt auch mit "Mönchen und Nonnen" :lol: nachgerüstet (die sind auch in echt auf diesen Mäuerchen drauf, erst dachte ich, das wären Biberschwanzziegel, doch mit Vergrößerung ist das als "Mönch-und-Nonne" erkennbar!):

Bild

Bild

Nachdem ich jetzt endlich aus größerem Abstand fotografieren konnte, habe ich mal die Umgebung aufs Bild gebannt (nicht an den Farben stören, das ist alles erst provisorisch und noch nicht durchgestaltet, nur direkt an der Burg ist schon was fast fertig). Man kann erkennen, dass die Burg auf einem Felssporn stehen wird, als Anlagenbesucher kann man ungefähr in einem Dreiviertelkreis um die Burg herumgehen (Türe rechts erkennbar):

Bild

Und dann habe ich einfach noch ein paar Bilder mit Abendsonne gemacht ;)

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße 8-)
Michael
scabaNga
Beiträge: 619
Registriert: 01 Okt 2020, 14:50
Wohnort: Kapstadt
Kontaktdaten:

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von scabaNga »

Hallo Michael,

gefällt mir sehr gut, absolut Daumen hoch! Vor allem die Bilder in der Abendsonne sind super 8-)

Ein Wort zum Graben ... mir scheint das Grün am Boden des Graben zu grell und neon-artig zu sein, aber vlt. ist das auch nur durch die Makroaufnahme und/oder meinen Monitor.

Viele Grüße
Mike
Sollte ich es vergessen :o
Viele Grüße
Mike
~~~~~~~~~~
Anlage im Bau mit MTX und Peco Code 80
5qm U mit ca. 100m Gleislänge
Fahren, Schalten und Melden mit Rautenhaus RMX7 bzw. SLX
Steuerung mit TC 9 Gold
MHAG
Beiträge: 1469
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von MHAG »

Hallo Mike,

keine Sorge, die Farbe dient nur dazu, dass ich mir das besser vorstellen kann. So wird es links von der Brücke mehr felsigen Boden geben und weniger Unkraut. Heute habe ich da schon einiges abgetragen von dem Styrodur und neu verspachtelt, auch am Zufahrtsweg habe ich an den Felsen herumgeschnitzt, vielleicht entsteht da eine kleine Felsspitze? :) Werde ich sehen :geek: Ihr wahrscheinlich dann auch :lol:
In der Hauptsache habe ich heute aber die "zugesifften" Fugen wieder nachgezogen und mit Farbe erneuert sichtbar gemacht. Und einige Löcher und Spalten, die ich dabei gefunden habe, sind jetzt auch zu ;) Dabei sind mir ohne Absicht :roll: ein paar schöne Kalkfelsen gelungenen .

Viele Grüße 8-)
Michael
Benutzeravatar
Marco F.
Beiträge: 657
Registriert: 13 Feb 2021, 09:19

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von Marco F. »

Hallo,

du legst ja ein Tempo vor, klasse.😉 Deine Fortschritte gefallen mir sehr gut.
Das satte Grün kommt durch die Kamera sicher kräftiger rüber, als es in Wirklichkeit ist, oder?
Schöne Grüße
Marco


Auf den Spuren Rolf Knippers: mein Elberfeld-Projekt
viewtopic.php?f=6&t=382
MHAG
Beiträge: 1469
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von MHAG »

Hallo Marco,

das mit dem "Tempo" ist ein guter WItz :lol: Eigentlich geht´s zur Zeit fast garnicht vorwärts, es ist zuviel "nicht-moba" zu tun... :|

Das satte Grün ist tatsächlich so satt, aber das ist nur gegen die Styrodurfarbe oder weiße Spachtelmasse drauf. Zum einen kann ich mir da besser vorstellen, ob das so passt, zum anderen läßt es sich so besser fotografieren.
Das wird schon noch abgestumpft, ausserdem kommen irgendwann auch diverse Streumaterialien drauf. Und das Unkraut wird sowieso erst noch ausgesät ;)
Aber solange ich die Burgseiten unten nicht komplett gespachtelt habe (vor allem an der Trennlinie), ist eine schöne Begrünung und Ausgestaltung einfach noch nicht sinnvoll. Der Staubsauger würde da wahrscheinlich zuviel "ernten" :mrgreen:

Viele Grüße 8-)
Michael
Helmut
Site Admin
Beiträge: 1087
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von Helmut »

Hallo,
die Bilder sind klasse, insbesondere die aus Preiserleinperspektive.

Den Untergrund vor der Landschaftsgestaltung einfärben mache ich auch, allerdings nur sehr detaillos mit matten und gebrochenen Abtönfarben (umbragrün, grau u.ä.).

Gruß aus KerpeN
Helmut
MHAG
Beiträge: 1469
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von MHAG »

Hallo,

zu meiner Überraschung hatte ich gestern abend (naja, Nacht :roll: ) etwas Zeit, die ich für die Umgebung der Burg genutzt habe. Als erstes wurden die Löcher im Styrodurgelände mit Styrodurzuschnitten aufgefüllt und alles miteinander verklebt; zur Sicherung wie immer viele Stecknadeln:

Bild

Bild

Nachdem alles fest war und die Nadeln wieder weg, habe ich die Grobform mit meiner Lötpistole und einer selbstgeformten Klinge herausgearbeitet; sieht noch etwas "ruppig" aus:

Bild

Bild

Mit etwas Abtönfarbe kann man sich die Felsen besser vorstellen:

Bild

Bild

Bild

Da fehlt noch was, am unteren Rand sieht es noch nicht wie gewünscht aus; das ist dann für die nächste Runde:

Bild


Viele Grüße 8-)
Michael
InterCargo
Beiträge: 762
Registriert: 17 Jan 2019, 11:47

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von InterCargo »

Hallo Michael,

es freut mich sehr zu sehen, dass du momentan gut voran kommst. Noch dazu gefallen mir die bebilderten Ergebnisse deiner Arbeit ;) :!:

Mach weiter so, du hast eine "Schaffensphase!"

Schönen Gruß

vom

InterCargo
MHAG
Beiträge: 1469
Registriert: 21 Jan 2019, 01:09

Re: Die Umgebung meiner Burg

Beitrag von MHAG »

Hallo Burgfreunde,

am Sockel ist es wiedervorwärts gegangen, bis auf den gut sichtbaren Riss (den tarne ich aber nochmal weg) ist die Burg soweit fertig, dass demnächst die Windfahne auf den Turm und die Antenne auf den hohen Bau kommen können. Ein paar Ansichten mit den Felsen, die in die Burgmauer integriert wurden und einigen "Ziersteinen" in den Wänden, etwas Grün ist auch schon gewachsen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Burgsockel wird noch besser ins Gelände eingebaut, momentan muss ich aber die Burg samt Graben noch komplett abnehmen können, damit ich im Untergrund arbeiten kann.
Und langsam muss ich mir ein paar Gedanken machen, wie ich den Garagenschuppen im Innenhof baue; der soll eher ungepflegt sein, vielleicht etwas baufällig und aus allerlei "Wandelementen" bestehen. Mal sehen, was da entstehen wird.

Viele Grüße 8-)
Michael
Antworten