Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Hier dreht sich alles um die Modellbahn
Womo
Beiträge: 686
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von Womo »

Hallo Jörg,

ganz tolle Anlage mit großer Betriebsamkeit.
Klasse Video. Wieviel Module sind da aufgebaut? Gehst Du damit auch auf Ausstellungen? Schade, daß Kiel so weit entfernt ist....
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
Jörg D
Beiträge: 44
Registriert: 19 Jan 2022, 08:00

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von Jörg D »

Moin Frank!

Die Anzahl der Module weiß ich tatsächlich nicht auswendig.
Es müssten sein:
- 8 Streckenmodule (je 4 2- und 4 1-gleisig) sein.
- Bahnhof Höcklage (der Kopfbahnhof): 4 Segmente
- Bahnhof Klingsiel (der Nebenbahn-Endbahnhof): 3 Segmente
- Ensemble Stenkelfeld (mit Schattenbahnhof Schluchtrup): 4 Segmente

Dazu kamen für die Betriebssesion noch Module von meinem Neffen:
- 3 Streckenmodule
- Bahnhof Geröllheim auf einem Modul
Daraus entstand eine weitere Stichstrecke von Klingsiel, die ich sonst nicht habe

Ein bisschen was ist es also schon.
Bisher haben wir noch keine Ausstellung gemacht. Die Anlage wurde aber vor 25 Jahren dafür konzipiert. Aber wenigstens ist ca. die Hälfte der Anlage schon mal schadlos umgezogen.
Leider habe ich nach 25 Jahren immer noch nicht den Fertigstellungsgrad erreicht, dass ich mich auf eine Ausstellung trauen würde. Es ist doch immer noch einiges "nacktes Holz" zu sehen.

Mal schauen, kommt bestimmt noch...

Gruß
Jörg D

Und: Kiel ist immer mal eine Reise wert...
Womo
Beiträge: 686
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von Womo »

Hey Jörg,

Dein Fertigungsgrad ist allemal wert gezeigt zu werden. Dagegen sind meine Detaillierungsfähigkeiten ja Kindergarten.
Mit Kiel verbinde ich übrigens immer das brasilianische Restaurant am Hafen und die Fahrt nach Oslo 8-)
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
Jörg D
Beiträge: 44
Registriert: 19 Jan 2022, 08:00

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von Jörg D »

Womo hat geschrieben: 21 Apr 2023, 08:30 Mit Kiel verbinde ich übrigens immer das brasilianische Restaurant am Hafen und die Fahrt nach Oslo
Beides richtig, mag ich auch :-)

Dann plan doch nächstes Mal noch einen weiteren Tag in Kiel ein.

Gruß
Jörg
lok527596
Beiträge: 148
Registriert: 04 Feb 2019, 17:54

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von lok527596 »

Hallo Jörg ,
nachdem ich nun den ganzen Beitrag gelesen habe muss ich schon sagen tolle Module mit wirklichkeitsgetreuem Betrieb. Was mir besonders gefällt was man ja wirklich selten sieht ausser der Schlüßelweichen die wirklich herrlich gestalteten Bahnhöfe und die entsprechenden Züge. Wie oft schon gesehen das die Züge gar nicht grenzzeichenfrei in die Gleise passen. Besonders gefallen gefunden habe ich auch am Kopfbahnhof und am Zugmeldeverfahren. Weiterhin viel Spaß damit.
Griaßle Stephan
wowa
Beiträge: 171
Registriert: 22 Feb 2023, 17:37

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von wowa »

Eine wirklich schöne Anlage. Träum :roll: So werde ich das bei meiner geplanten Anlage sicherlich nicht hinbekommen. Aber viele schöne Ideen mitnehmen. Du kannst wirklich stolz auf Dein Werk sein. Alle Achtung. Ich selber habe mir gerade beim ersten Einschottern alles versaut und überlege wieder mit dem Hobby aufzuhören. :cry: Bin gerade in einer Schaffenskrise.
Womo
Beiträge: 686
Registriert: 26 Jan 2021, 07:49
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von Womo »

Hey Peter,

eine Schaffenskrise hab ich sporadisch immer wieder.
Analoge Steinzeit--gelebte Tradition 8-)

Beste Grüße

Frank
Benutzeravatar
alsimera
Beiträge: 35
Registriert: 19 Jan 2022, 11:17
Wohnort: 89584 Ehingen
Kontaktdaten:

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von alsimera »

wowa hat geschrieben: 23 Apr 2023, 11:13 überlege wieder mit dem Hobby aufzuhören.
Das kannst mal ganz schnell vergessen, der Moba-Virus ist unheilbar. Man kann ihn unterdrücken, aber irgendwann kommt er wieder zum Vorschein, da hast du keine Chance.

Gruß Ralph
wowa
Beiträge: 171
Registriert: 22 Feb 2023, 17:37

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von wowa »

Kann schon sein. Schau merr mal. :mrgreen:
Helmut
Site Admin
Beiträge: 1586
Registriert: 14 Jan 2019, 19:29

Re: Von Klingsiel nach Stenkelfeld - Anlagenvorstellung

Beitrag von Helmut »

Hallo,
Schaffenskrisen gehören doch einfach dazu. Irgendwie klappt es nicht so, wie man es sich vorgestellt hatte und schmeißt alles hin. Aber nach einer Pause kribbelt es dann doch wieder in den Fingern. Magst Du erzählen, was beim Schottern schief gelaufen ist?

Gruß aus KerpeN
Helmut
Antworten